denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Mietshaus Waisenstraße 2

Obj.-Dok.-Nr.: 09030083
Bezirk: Mitte
Ortsteil: Mitte
Strasse: Waisenstraße
Hausnummer: 2
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Mietshaus
Fertigstellung: 1700
Umbau: um 1795
Umbau: 1877-1878
Umbau: um 1910
Umbau: um 1960
Bauherr: Kleinert, Johanne Ottilie (Rentier)

Im Gegensatz dazu [zu den weitgehend originalgetreu wieder aufgebauten Wohnhäusern der Waisenstr.] ist das Wohnhaus Waisenstraße 2 das letzte Gebäude, das von der Bebauung an der Innenseite der mittelalterlichen Stadtmauer in seiner historischen Bausubstanz zum Teil erhalten ist. Auch wenn es spätestens seit dem Umbau von 1997-98 nicht mehr als historisches Gebäude erkennbar ist, sind im Kern Reste des um 1700 erbauten und um 1795 aufgestockten und massiv überformten Wohnhauses bewahrt. (1)


(1) Vgl. Gut 1917, S. 75.

Literatur:
  • Gut, A./ Das Berliner Wohnhaus in
    Zeitschrift für Bauwesen 67 (1917) / Seite S.115f.
  • Kohte, Wohnhäuser, 1923 / Seite S.184.
  • Müther, Bautradition, 1956 / Seite S.107.
  • Adressbuch, 1877 / Seite in diesem Jahr kein Mieter in dem Haus verzeichnet
  • Bartels, Das Berlin der Jahrhundertwende, 1990 / Seite S. 60 (Foto von 1890).
  • Topographie Mitte/Mitte, 2003 / Seite 209