denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Gertraudenbrücke

Obj.-Dok.-Nr.: 09030070
Bezirk: Mitte
Ortsteil: Mitte
Strasse: Gertraudenstraße & Friedrichsgracht & Oberwasserstraße
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Brücke
Datierung: 1894-1895 & 1896
Umbau: 1978
Entwurf: Stahn, Otto (Bildhauer)
Entwurf: Siemering, Rudolf
Bauherr: Stadt Berlin

Die 1894-95 nach Entwurf von Otto Stahn erbaute einbogige massive Gertraudenbrücke an der Friedrichsgracht verläuft als Fußgängerbrücke seitlich der 1977-78 errichteten Spannbetonbrücke, auf der die Gertraudenstraße heute die Spree überquert. Die seit dem 13. Jahrhundert bestehende Verbindung zwischen Kölln und dem westlichen Spreeufer bildete den Eingang zur mittelalterlichen Stadt am Teltower Tor (später Gertraudentor). Vor diesem Tor lag das Gertraudenhospital mit einer 1405 erbauten spätgotischen Kapelle. Mit der Zunahme des innerstädtischen Verkehrs beschloss der Berliner Magistrat 1891 die Verbreiterung sowohl der Gertraudenstraße als auch des Mühlendamms. (1) Der flache werksteinverkleidete Brückenbogen überspannt mit 18 Metern lichter Weite den Schleusenkanal. Die Brückenwangen sind mehrfach gestuft, der Mittelteil ist erhöht und durchbrochen, eine Säulenarkade in neoromanischen Formen mit schmiedeeisernen Gittern bildet das Brückengeländer. Auf der nördlichen Brüstung steht eine drei Meter hohe, frei stehende Bronzeplastik der Heiligen Gertrud, 1896 nach Entwurf des Bildhauers Rudolf Siemering ausgeführt. Als Schutzpatronin der Reisenden, der Krankenhäuser und Spitäler ist sie in der Tracht einer Klosterfrau dargestellt, die einem Wanderburschen einen Krug reicht. Die volkstümliche Plastik mit zahlreichen Attributen überstand den Zweiten Weltkrieg und wurde 1954 nach Restaurierung durch den Bildhauer Hans Füssel wieder aufgestellt. (2)


(1) Eiselen 1897.

(2) Weinland 1994, S. 136f.

Literatur:
  • Bau- und Kunstdenkmale Berlin I, Berlin 1983 / Seite 131
  • Pinkenburg/ Die Strassenbrücken Berlins in
    Deutsche Bauzeitung 20 (1886) 41 / Seite 241
  • Die Strassen-Brücken der Stadt Berlin, 1902 / Seite Bd. 1: 90, 100, 137; Bd. 2: Tafel 19
  • Volk/ Berlin - Historische Straßen und Plätze heute, 1978 / Seite 119, 179.
  • Eiselen, Fritz, Die Verbreiterung der Gertraudten-Straße und der Umbau der Gertraudten-Brücke zu Berlin in
    Deutsche Bauzeitung 31 (1897) / Seite 293f., 305f, 308.
  • Topographie Mitte/Mitte, 2003 / Seite 219 f.