denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Wohnanlage Reginhardstraße

Obj.-Dok.-Nr.: 09012255
Bezirk: Reinickendorf
Ortsteil: Reinickendorf
Strasse: Reginhardstraße
Hausnummer: 85 & 87 & 89 & 91 & 93 & 95 & 97 & 99 & 101 & 103 & 105 & 107 & 109 & 111 & 113 & 115 & 117 & 119 & 121 & 123 & 125 & 127
Strasse: Mittelbruchzeile
Hausnummer: 66 & 68
Strasse: Pankower Allee
Hausnummer: 59 & 61 & 63
Denkmalart: Gesamtanlage
Sachbegriff: Wohnanlage
Fertigstellung: 1929
Entwurf: Fedler und Kraffert (Architekt)
Bauherr: Gemeinnützige Heimstättengesellschaft der BVG mbH

Klinkerbänder und vortretende Hauslauben zum Hof, der Wechsel von Loggien- und Fensterbereichen zur Straße gliedern auch die mit der Neuplanung des Straßenbahnbetriebshofes ausgeführte 320 m lange Randbebauung an der Reginhardstraße. (1) Städtebaulich dominante Punkte wie die abknickenden Kopfbauten an der Pankower Allee und der Mittelbruchzeile sowie die Durchfahrt in der Achse der Schwabstraße sind als viergeschossige Baukörper hervorgehoben. Ein wuchtiger Schornstein an der Hoffront markiert das zentrale Heizwerk. Abschirmend nach außen, raumbildend nach innen, fasst der Bück die um den alten Betriebshof entstandene Laubenkolonie. Die Architekten Franz Fedler & Hans Kraffert hatten diesen Block 1929 im Auftrag der Gemeinnützigen Heimstättenbaugesellschaft der BVG geplant, die 1924 unter dem Namen "Gemeinnützige Heimstättenbaugesellschaft der Berliner Straßenbahn GmbH" gegründet worden war und sich die Schaffung von Wohnraum für ihr Straßenbahnpersonal in der Nähe der Betriebsbahnhöfe zur Aufgabe gestellt hatte. Dem wie ein Riegel wirkenden Block steht an der Reginhardstraße mit den 1958-1960 erbauten kurzen, parallelen Wohnzeilen der Gagfah (Gemeinnützige Aktiengesellschaft für Angestellten-Heimstätten) die in Stadtgrundriss und Stadtraum offene, durch fließende Räume bestimmte Architektur der 50er Jahre gegenüber.


1) Berlin und seine Bauten, T. IV, Bd. A (vgl. Anm. 160), Obj. 252 III.

Literatur:
  • BusB IV A 1970 / Seite 252 III
  • Haberland, G., 40 Jahre Berlinische Boden-Gesellschaft, 1930 / Seite 134
  • Topographie Reinickendorf/Reinickendorf, 1988 / Seite 143
  • 60 Jahre Berlinische Boden-Gesellschaft, 1950 / Seite ...