denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Wohnhaus Provinzstraße 85

Obj.-Dok.-Nr.: 09012242
Bezirk: Reinickendorf
Ortsteil: Waidmannslust
Strasse: Provinzstraße
Hausnummer: 85
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Wohnhaus
Datierung: 1899-1900
Bauherr: Günther, Hermann
Entwurf: Wilhelm und Otto Dermitzel

Gegen Ende der 90er Jahre des 19. Jahrhunderts löste die Tätigkeit der "Berlin-Reinickendorfer Terraingesellschaft" einen Besiedlungsschub aus, der sich im Einzugsgebiet des S-Bahnhofes Schönholz verdichtete und vor allem die an der Provinzstraße gelegenen Grundstücke erfasste. Auf den baureifen Parzellen, die an Einzelunternehmer veräußert wurden, entstanden mehrgeschossige Mietwohnhäuser mit Seitenflügeln, teilweise auch mit Quergebäuden.Eines der frühesten Gebäude dieser Bauphase bildet das an der Provinzstraße 85 gelegene, viergeschossige Mietshaus, das die Reinickendorfer Bauunternehmer Wilhelm und Otto Dermitzel in den Jahren 1899/1900 im Auftrag des Bauherrn Hermann Günther errichteten. Aus der flachen, lediglich durch den regelmäßigen Takt der hochrechteckigen Fenster bestimmten Klinkerfassade treten große, mit schmiedeeisernem Korbgitter versehene Balkone hervor. Über den beiden mittleren Fensterachsen, die durch breitere Balkone zusammengefasst werden, erhebt sich ein kleines Zwerchhaus. Das Mietshaus zeichnet sich durch eine angenehme Leichtigkeit aus, die nicht zuletzt durch das filigrane Gitterwerk der Balkonbrüstungen erreicht wird.

Literatur:
  • Topographie Reinickendorf/Reinickendorf, 1988 / Seite 152