denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Bauernhof Müller

Obj.-Dok.-Nr.: 09011744
Bezirk: Reinickendorf
Ortsteil: Reinickendorf
Strasse: Alt-Reinickendorf
Hausnummer: 44
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Wohnhaus & Einfriedung
Fertigstellung: 1865
Entwurf: Schulze (Zimmermann)
Bauherr: Müller, A.

An die Stelle eines giebelständigen, märkischen Dielenhauses trat 1865 das ehemalige Bauernhaus Müller (vormals Bauernhof Wilcke), Alt-Reinickendorf 44, dessen Parzelle heute an die kleine Grünanlage grenzt, die von der Bezirksverwaltung Anfang der 30er Jahre innerhalb der Grünzugsplanung geschaffen wurde. Das heute entdekorierte Wohnhaus, das Zimmermeister Schulze aus Französisch-Bucholz errichtete, erhielt erst 1902 das zweiachsige Zwerchhaus mit Giebelstube und damit eine Fassadengestalt, die es vom Bauernhaus Großkopf unterscheidet. Der erhaltene Vorgarten aus dem Jahre 1908 ist hier mit einem Stabgitterzaun auf weißem Klinkersockel umfriedet, das Hoftor durch Ziegelpfeiler markiert.

Literatur:
  • Topographie Reinickendorf/Reinickendorf, 1988 / Seite 111