denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Geschäftshaus Chausseestraße 22 Invalidenstraße 35

Obj.-Dok.-Nr.: 09011194
Bezirk: Mitte
Ortsteil: Mitte
Strasse: Chausseestraße
Hausnummer: 22
Strasse: Invalidenstraße
Hausnummer: 35
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Geschäftshaus
Fertigstellung: 1891
Bauherr: Drechsler, A. (?) (Zimmerer)
Bauherr: Westernhagen, H. von

Anstelle eines Wohngebäudes von 1827 ließ der Zimmermeister A. Drechsler 1891 an der Ecke Chausseestraße 22 ein neues Wohn- und Geschäftshaus erbauen. Das Gebäude wurde mit seiner roten Sandsteinfassade als reiche Ecklösung an der Kreuzung zweier übergeordneter Straßen konzipiert. Die Gestaltung ist an den im letzten Jahrzehnt des 19. Jahrhunderts für repräsentative Gebäude bevorzugten Mischformen von Neorenaissance und Neobarock orientiert. Hohe Arkaden, getragen von gequaderten Pfeilern, fassen Erdgeschoss und erstes Obergeschoss zu einer großen Geschäftsetage zusammen. Die Gebäudeecke ist ebenfalls durch die Quaderung der Obergeschosse hervorgehoben und wird durch Kartuschen und Bildnismedaillons, dem Wappenfeld über dem Dachgesims sowie der laternenartigen Bekrönung betont.

Literatur:
  • Topographie Mitte/Mitte, 2003 / Seite 651