denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Fundamente der Bauakademie

Obj.-Dok.-Nr.: 09010172
Bezirk: Mitte
Ortsteil: Mitte
Strasse: Schinkelplatz
Denkmalart: Bodendenkmal
Sachbegriff:
Datierung: 1836

Bei Abbruch und Tiefenenttrümmerung des Außenministeriums der DDR untersuchte das Landesdenkmalamt Berlin 1995 die Fundamente der Bauakademie, Niederlagstraße 2, die Karl Friedrich Schinkel zwischen 1832-38 erbaut hatte. (1) Nach Kriegszerstörungen und ersten Wiederherstellungen in den frühen 1950er Jahren musste sie 1961 dem Neubau des Außenministeriums der DDR weichen. Bei den Grabungen stellte es sich heraus, dass etwa ein Drittel des ursprünglichen Bestandes der südwestlich gelegenen Keller noch in sehr gutem Zustand vorhanden ist; darunter zwei Fußbodenhorizonte, West- und Südinnenwandungen und Fundamentierungen auf Pfeilerbasis mit einer speziellen Ausführung von Spundwänden im Kastensystem. Zugleich konnte ein Brunnen des alten Packhofes, der sich vor dem Schinkelbau an dieser Stelle befunden hatte, entdeckt und freigelegt werden.


1) Bis zu einer Tiefe von 30,75 Meter ü. NN.

Literatur:
  • Topographie Mitte/Mitte, 2003 / Seite 315