denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Mietshaus Ackerstraße 168

Obj.-Dok.-Nr.: 09010126
Bezirk: Mitte
Ortsteil: Mitte
Strasse: Ackerstraße
Hausnummer: 168
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Mietshaus
Fertigstellung: 1860
Bauherr: Doerre, Johann Christian (Schlächter)

Das angrenzende viergeschossige Mietshaus Ackerstraße 168 wurde bereits 1860 für den Schlächtermeister Johann Christian Doerre erbaut und hebt sich durch seine deutlich niedrigere Traufhöhe, die aus den geringeren Geschosshöhen resultiert, von der Nachbarbebauung ab. Die Fassade ist im Vergleich zu den benachbarten jüngeren Bauten stimmiger gegliedert und zurückhaltender dekoriert. Die Fenster über der seitlichen Durchfahrt sind gekoppelt und der Durchfahrtsbreite angepasst. Darüber hinaus sind die geraden Fensterverdachungen noch am klassizistischen Formenkanon orientiert. Den zurückhaltenden, feingliedrigen Gesimsen und dem qualitätvollen Drempelfries an der Straßenfassade entspricht innen die schlanke, fein profilierte Form der Geländerstäbe und Podestpfosten der Treppenanlage, in deren aufgesetzten Zapfen das gleiche Formempfinden zum Ausdruck kommt wie in den wieder angefügten Rosetten in den Zwickelfeldern der rundbogigen Durchfahrt.

Literatur:
  • Topographie Mitte/Mitte, 2003 / Seite 540