denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Mietshaus Ackerstraße 156

Obj.-Dok.-Nr.: 09010117
Bezirk: Mitte
Ortsteil: Mitte
Strasse: Ackerstraße
Hausnummer: 156
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Mietshaus
Fertigstellung: 1881 & 1910
Ausführung: Rast (Maurer)
Ausführung: Brummack, Walter (Architekt)
Bauherr: Bähr, Minna (Rentiere)
Bauherr: Köppen, Heinrich (Milchgeschäftshändler)

Von dem Maurermeister Rast für die Rentierswitwe Minna Bär 1881 errichtet, ist die Fassade des benachbarten Mietshauses Ackerstraße 156 mit deutlich feinerem Stuckdekor versehen. Vor allem die Giebelfelder der Fensterverdachungen sind mit filigran ausgearbeiteten, zum Teil figürlichen Stuckreliefs ausgestattet. Auch hier finden sich auf dem rückwärtigen Teil des tiefen Grundstücks ein viergeschossiger Seitenflügel und zwei fünfgeschossige Quergebäude, wobei das Mietshaus im zweiten Hof allerdings erst 1910 von Walter Brummack für den neuen Eigentümer, den Milchhändler Heinrich Köppen fertiggestellt wurde.

Literatur:
  • Haberlandt 20 (1910) / Seite März 1910 - August 1910
  • Topographie Mitte/Mitte, 2003 / Seite 542