denkmal  

 

Liste, Karte, Datenbank - Denkmaldatenbank

Mietshaus Ackerstraße 150 & 151

Obj.-Dok.-Nr.: 09010111
Bezirk: Mitte
Ortsteil: Mitte
Strasse: Ackerstraße
Hausnummer: 150 & 151
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Mietshaus
Fertigstellung: 1861 & 1875
Umbau: 1928-1929
Ausführung: Gause, G. (Maurer)
Bauherr: Schäfer, Ferdinand (Schankwirt)
Bauherr: Schubert, Johann Ferdinand (Holz und Kohlen en gros)
Bauherr: Zitzow, Max
Ausführung: Gesellschaft für Bauausführungen

Etwa aus der gleichen Zeit stammt das aus Vorderhaus und zwei Seitenflügeln bestehende Nachbargebäude Ackerstraße 150-151, das schon 1875 für den Schankwirt Johann Ferdinand Schubert auf einem Doppelgrundstück errichtet wurde. Um der Monotonie einer schlichten Reihung der Fensterachsen entgegenzuwirken, ist die breit gelagerte Fassade um eine Symmetrieachse zentriert. Seitliche, durch Pilasterstellungen hervorgehobene Risalite flankieren einen fünfachsigen Mittelteil. Deutlich erkennbar ist die Ladenzone im Erdgeschoss, die inzwischen zu Wohnungen umgebaut wurde. Der an den fünfgeschossigen nördlichen Seitenflügel anschließende zweigeschossige Bauteil entstand bereits 1861 als Wohnhaus für den damaligen Besitzer Ferdinand Schäfer.

Literatur:
  • Haberlandt 38 (1928) / Seite März bis November 1928
  • Topographie Mitte/Mitte, 2003 / Seite 543 f.