berlin.de/corona
   Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.
Infoblatt: So reduzieren Sie das Infektionsrisiko / Reduce the risk of infection with the coronavirus! /
    Koronavirüs enfeksiyonu risklerini azaltalım! / Снизить риск заражения коронавирусом! / ! تقليل مخاطر العدوى بفيروس كورونا


    Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2019

Die vergessenen Gräber auf dem Städtischen Friedhof Altglienicke


Die vergessenen Gräber auf dem Städtischen Friedhof Altglienicke
Die vergessenen Gräber auf dem Städtischen Friedhof Altglienicke
Foto: Klaus Leutner


Das Sammelgrabfeld U 2 auf dem Städtischen Friedhof Altglienicke fristete lange Zeit ein Schattendasein. Nur ein unauffälliger namenloser Gedenkstein wies darauf hin, dass hier die Aschen von 1.284 KZ-Opfern aus Buchenwald, Dachau und Sachsenhausen, von Euthanasieopfern sowie von Hingerichteten aus der Hinrichtungsstätte Plötzensee beigesetzt sind. Klaus Leutner berichtet über die Geschichte sowie die geplanten Umgestaltungsmaßnahmen in Erinnerung an die Opfer der Nazidiktatur.

Samstag

Vortrag: 10.30 und 15 Uhr, Treffpunkt: Eingangstor Friedhofsgelände


Veranstalter

Volkshochschule Treptow-Köpenick

Kontakt

Klaus Leutner, Tel. 0163-637 59 97
klaus-leutner@gmx.de

Veranstaltungssuche

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglichSchönefelder Chaussee 100
12524 Berlin / Treptow

Verkehrsanbindung

Bus 164

VBB Fahrinfo

Tag des offenen Denkmals 2019

Hier gelangen Sie zu den allgemeinen Informationen: