berlin.de/corona
   Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.
  Fragen zum Coronavirus? Nutzen Sie auch den Chatbot Bobbi!
Infoblatt: So reduzieren Sie das Infektionsrisiko / Reduce the risk of infection with the coronavirus! /
    Koronavirüs enfeksiyonu risklerini azaltalım! / Снизить риск заражения коронавирусом! / ! تقليل مخاطر العدوى بفيروس كورونا

 Bitte auch im Park Abstand halten!: Parkregeln / Park kuralları / Park Rules / ةقيدحلا دعاوق


    Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2019

Lichtspieltheater Outpost und US-Siedlung am Hüttenweg


Ehem. Lichtspieltheater Outpost
Ehem. Lichtspieltheater Outpost
Foto: Wolfgang Bittner


Amerikanische, britische und französische Truppen haben bis 1994 das Stadtbild in Westberlin mitgeprägt. Die Westmächte ließen ganze Wohnsiedlungen mit Schulen, Sportplätzen und Freizeiteinrichtungen bauen. So auch das US-Soldatenkino Outpost aus dem Jahr 1953, in dem heute das AlliiertenMuseum untergebracht ist. Das benachbarte Wohngebiet am Hüttenweg entstand Anfang der 50er-Jahre und war mit seinem Versorgungszentrum die erste große Siedlung für US-Soldaten und ihre Familien in Berlin.

Sonntag

Öffnungszeit: 10-18 Uhr

Kiezspaziergang: 11, 13.30 und 16 Uhr, Treffpunkt: Foyer, Imke Küster, Anmeldung erforderlich bis 5. Sep.


Veranstalter

AlliiertenMuseum e.V.
www.alliiertenmuseum.de

Kontakt

Julia Schult, Tel. 81 81 99-0
info@alliiertenmuseum.de

Veranstaltungssuche

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglichClayallee 135
14195 Berlin / Zehlendorf

Verkehrsanbindung

Bus 115, X83

VBB Fahrinfo

Tag des offenen Denkmals 2019

Hier gelangen Sie zu den allgemeinen Informationen: