berlin.de/corona
   Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.
Infoblatt: So reduzieren Sie das Infektionsrisiko / Reduce the risk of infection with the coronavirus! /
    Koronavirüs enfeksiyonu risklerini azaltalım! / Снизить риск заражения коронавирусом! / ! تقليل مخاطر العدوى بفيروس كورونا


    Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2019

Train-Kaserne - Smuts Barracks


Train-Kaserne - Smuts Barracks
Train-Kaserne - Smuts Barracks
Foto: Anne Herdin

Campus Wilhelmstadtschulen

Nach dem Erlass des Reichsfestungsgesetzes von 1873 wurde Spandau in die Reihe der Festungen aufgenommen, die weiter ausgebaut werden sollten. In der dünn besiedelten Wilhelmstadt wurden umfangreiche militärische Anlagen errichtet: Das Festungsgefängnis wurde 1881 fertiggestellt, die Kasernengebäude wurden 1883-86 erbaut. Die Train-Kaserne - für das Brandenburgische Train-Bataillon Nr. 3 bestimmt - wurde 1948 von den britischen Streitkräften besetzt und nach Feldmarschall Jan Christiaan Smuts "Smuts Barracks" benannt.

 

Samstag

Öffnungszeit: 11-15 Uhr

Führung: Von der Kaserne zum Bildungscampus. 11, 12, 13 und 14 Uhr, Treffpunkt: Haupttor, Bildungscampus

Ausstellung: 1950-1994 - Geschichte der German Security Unit in der Mensa

Sonntag

Programm: wie Sa


Veranstalter

IBEB gGmbH in Kooperation mit Die Kameradschaft 248 German Security Unit e.V.
www.wilhelmstadtschulen.de
www.248gsu.de

Kontakt

Gerhard E. Zellmer, Tel. 0177-316 52 05
gerhard.zellmer@kameradschaft.248gsu.de

Veranstaltungssuche

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglichWilhelmstr. 25-30
13593 Berlin / Spandau

Verkehrsanbindung

Bus 134, 135, 136

VBB Fahrinfo

Tag des offenen Denkmals 2019

Hier gelangen Sie zu den allgemeinen Informationen: