berlin.de/corona
 link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.
 link Fragen zum Coronavirus? Nutzen Sie auch den Chatbot Bobbi!
download Infoblatt: So reduzieren Sie das Infektionsrisiko / Reduce the risk of infection with the coronavirus! /
    Koronavirüs enfeksiyonu risklerini azaltalım! / Снизить риск заражения коронавирусом! / ! تقليل مخاطر العدوى بفيروس كورونا

download Bitte auch im Park Abstand halten!: Parkregeln / Park kuralları / Park Rules / "الحديقةقواعد"


    Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2019

Kiepert-Buchhandlung - Haus Hardenberg


Kiepert-Buchhandlung - Haus Hardenberg
Kiepert-Buchhandlung - Haus Hardenberg
Foto: Anne Herdin


Das Gebäude, als Büro- und Geschäftshaus 1955-56 von Paul Schwebes errichtet, verbindet Traditionen der Neuen Sachlichkeit und dynamische Gestaltungselemente von Erich Mendelsohn mit der expressionistischen Massenbildung von Hans Poelzig. Die Fassadeninstandsetzung der Kiepert-Buchhandlung, an der sich auch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz beteiligte, wurde 2004 mit dem Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege ausgezeichnet.

Samstag

Führung: 15 Uhr, Treffpunkt: Eingang Knesebeckstraße, Prof. Karl-Heinz Winkens, Anmeldung erforderlich bis 6. Sep.

Infostand der DSD: 11-17 Uhr


Veranstalter

Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) - Ortskuratorium Berlin
www.denkmalschutz.de

Kontakt

Horst Kalz, Tel. 0176-24 47 73 55
horst.kalz@t-online.de

Veranstaltungssuche

Hardenbergstr. 4-5
10623 Berlin / Charlottenburg

Verkehrsanbindung

U-Bhf. Ernst-Reuter-Platz

VBB Fahrinfo

Tag des offenen Denkmals 2019

Hier gelangen Sie zu den allgemeinen Informationen: