Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2018

Dorf Lübars


Dorf Lübars
Foto: Wolfgang Bittner


Eingebettet in Felder und Wiesen hat Lübars, 1247 erstmals urkundlich erwähnt, seinen ländlichen Charakter bis heute bewahrt. Insgesamt umfasst das Dorf 20 Baudenkmale und das Gartendenkmal Dorfanger. Auf dem Anger stehen eine alte Kirche, die ehemalige Dorfschule und ein Spritzenhaus mit Schlauchturm. Besonders auffällig ist der Gasthofsaal (heute LabSaal) des Alten Dorfkrugs mit seiner aufwendig gestalteten Decke. Inzwischen finden hier viele Kulturveranstaltungen statt.

Sonntag

Dorfführung: 12, 13, 14 und 15 Uhr, Treffpunkt: Alt-Lübars 8 (LabSaal)

Andere Angebote: Tag der offenen Tür im Kräuterhof Lübars der Berliner Werkstatt für Behinderte und in der Alten Dorfschule Lübars sowie Kunst- und Handwerkermarkt in und um den LabSaal (Alt-Lübars 8)



Veranstalter

Natur & Kultur (LabSaal Lübars) e.V.
www.labsaal.de

Kontakt

Norbert Heners-Martin, Tel. 0151-27 18 08 31
kontor@labsaal.de


Veranstaltungssuche

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglichAlt-Lübars
13469 Berlin / Reinickendorf

Verkehrsanbindung

Bus 222

VBB Fahrinfo

Tag des offenen Denkmals 2018

Hier gelangen Sie zu den allgemeinen Informationen: