Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2018

Ev. Königin-Luise-Kirche


Ev. Königin-Luise-Kirche
Fotos: Wolfgang Bittner


Die Königin-Luise-Kirche in Waidmannslust wurde 1912-13 im Stil der märkischen Backsteingotik von Robert Leibnitz errichtet, dem Architekten mehrerer Kirchen sowie des Hotels Adlon in Berlin und des Auguste-Viktoria-Hospizes in Jerusalem. Kaiserin Auguste Viktoria übernahm das Protektorat. Auf Wunsch Kaiser Wilhelms II. wurde die Frontseite nach dem Vorbild des Tangermünder Rathauses gestaltet, einem Bau des berühmten Backstein-Baumeisters Heinrich Brunsberg aus Stettin (um 1400).

Sonntag

Öffnungszeit: 12.30-16.30 Uhr

Führung: 12.30, 13.30, 14.30 und 15.30 Uhr, Treffpunkt: vor der Kirche

Spätsommer-Orgel-Soiree: Werke von Max Reger, Wolfgang Amadeus Mozart und Johannes Brahms. 17 Uhr, Brigitta Avila, Martin Blaschke und Marion Meyer

Fotoausstellung: Entdecken, was uns verbindet - Kirchenbauten von Robert Leibnitz und Heinrich Brunsberg


Veranstalter

Ev. Kirchengemeinde Waidmannslust
www.222evangelisch.de/ev-kg-waidmannslust

Kontakt

Dr. Christian Gahlbeck
cgahlbeck@t-online.de


Veranstaltungssuche

Bondickstr. 14
13469 Berlin / Reinickendorf

Verkehrsanbindung

S-Bhf. Waidmannslust

VBB Fahrinfo

Tag des offenen Denkmals 2018

Hier gelangen Sie zu den allgemeinen Informationen: