Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2018

Ev. Dorfkirche Mahlsdorf


Ev. Dorfkirche Mahlsdorf
Foto: Wolfgang Bittner


Die Mitte des 13. Jahrhunderts erbaute frühgotische Kirche ist mit ihrer architektonischen Schlichtheit und wertvollen barocken Innenausstattung eine der ältesten der Region. Die hölzerne Kanzel ist eine Stiftung von Hans von Kötteritz aus dem Jahre 1620. Die Pfarrkirche wurde 1994-2001 umfassend saniert. Auf dem Kirchhof befindet sich auch das Naturdenkmal Mahlsdorfer Linde, eine knorrige und abgestützte Winter-Linde (Tilia cordata) aus dem 17. Jahrhundert.

Sonntag

Öffnungszeit: 12-16 Uhr

Führung: Geschichte der Alten Pfarrkirche Mahlsdorf. 12 Uhr, Gudrun Rühle

Friedhofsführung: ca. 12.45 Uhr, Rotraut Seimert


Veranstalter

Ev. Kirchengemeinde Mahlsdorf
www.kirche-mahlsdorf.de

Kontakt

Gudrun Rühle, Tel. 567 76 17
info@kirche-mahlsdorf.de


Veranstaltungssuche

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglichHönower Str. 13/15
12623 Berlin / Hellersdorf

Verkehrsanbindung

Tram 62

VBB Fahrinfo

Tag des offenen Denkmals 2018

Hier gelangen Sie zu den allgemeinen Informationen: