Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2018

Rund um das alte Rathaus Lichterfelde


Haus der Weiterbildung
Haus der Weiterbildung
Foto: Wolfgang Bittner

Haus der Weiterbildung

Das Haus der Weiterbildung befindet sich in den Erweiterungsbauten des ehemaligen Rathauses Lichterfelde (1914-17 von Tietzen), welches mit der Feuerwache (erbaut 1958-60 von Bruno Grimmek und Hermann Jünemann) und dem ehemaligem Progymnasium (1883-84 von Bohl) zum Ensemble gehört. Mit dem vielfältigen Bildungsangebot fördert die VHS die aktive Teilhabe an gesellschaftlichen Prozessen und sieht sich gemäß ihrem Namensgeber, dem englischen Verleger Victor Gollancz, demokratischen Werten verpflichtet.
 

Samstag

Öffnungszeit: 11-17 Uhr

Führung: Rund um das alte Rathaus Lichterfelde. 13 Uhr, Treffpunkt: Goethestr. 9-11, Wolfgang Holtz

Fest zur Wiedereröffnung des Haus der Weiterbildung: Zum Tag des offenen Denkmals und zum Weltalphabetisierungstag lädt die Victor-Gollancz-Volkshochschule zum Semesterstart herzlich ein

Eröffnung: Bezirksstadtrat Frank Mükisch

Info- und Beratungsstände, ALFA-Mobil, Tombola, gastronomische Versorgung durch die Rathausklause und Etem Keser und großes Bühnenprogramm:

- Saxophon-Ensemble „X steps beyond“ unter der Leitung von Wolfgang Kogler
- Gruppe CANEY, Musik aus Lateinamerika
- Kostproben aus VHS-Tanzkursen der Dozentinnen Stefanie Köhler, Gerlind Krüger und Jutta Voß
- Village Voices Berlin (rhythm’n jazz) unter der Leitung von Wolfgang Thierfeldt
- Big Band der Musikschule Steglitz-Zehlendorf unter der Leitung von Ralf Ruh



Veranstalter

Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf
www.vhssz.de

Kontakt

Cornelia Dannenberg, Tel. 902 99-58 45
dannenberg@vhssz.de


Veranstaltungssuche

Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglichGoethestr. 7/11
12207 Berlin / Steglitz

Verkehrsanbindung

Bus 186, 380, M11, X11

VBB Fahrinfo

Tag des offenen Denkmals 2018

Hier gelangen Sie zu den allgemeinen Informationen: