Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2018

FÄLLT AUS: Ehem. Ullstein-Druckhaus


FÄLLT AUS: Ehem. Ullstein-Druckhaus
Foto: Becker und Kries


Das Druckhaus des Ullstein Verlags, 1925-27 nach Plänen von Eugen Schmohl errichtet, steht seit 1963 unter Denkmalschutz und ist eine Ikone der Industriearchitektur und der deutschen und Berliner Pressegeschichte. Das Deutsche Pressemuseum im Ullsteinhaus will das Wahrzeichen Tempelhofs der interessierten Öffentlichkeit mit einer Führung bekannt machen, die Bezug zur Architektur, Pressegeschichte und Kunstgeschichte nimmt.

Sonntag

FÜHRUNG FÄLLT AUS: WEGEN DER AKTUELL NICHT FERTIGGESTELLTEN BAUMAßNAHME FÄLLT DIE FÜHRUNG LEIDER AUS -
15 Uhr, Treffpunkt: unter der Ullsteineule am Eingang, Holger Wettingfeld, max. 20 Pers., Anmeldung erforderlich bis 6. Sep. per Tel. 89 62 05 96 oder per E-Mail


Veranstalter

Deutsches Pressemuseum im Ullsteinhaus e.V.
www.dpmu.de

Kontakt

Holger Wettingfeld, Tel. 0170-705 46 79
fuehrungen@dpmu.de


Veranstaltungssuche

Mein Denkmaltag

Passwort vergessen? Neu? Registrieren

Mariendorfer Damm 1/3
12099 Berlin / Tempelhof

Verkehrsanbindung

U-Bhf. Ullsteinstraße

VBB Fahrinfo

Tag des offenen Denkmals 2018

Hier gelangen Sie zu den allgemeinen Informationen: