Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2018

Ehem. Reichsbahn-Ausbesserungswerk Franz Stenzer


Ehem. Reichsbahn-Ausbesserungswerk Franz Stenzer
Foto: Wolfgang Bittner


Seit 1994 stillgelegt, waren die Industriedenkmale aus der Zeit um 1900 dem Verfall überlassen. Große Fertigungshallen, ein Spitzbunker vom Bautyp Zombeck, eine Schmiede, der werkseigene Kultursaal und andere Preziosen einer untergehenden Industriekultur lagen brach. Ab 1999 konnte ein Teil des wildromantischen Geländes zurückgewonnen werden. Als einer der letzten kulturellen Freiräume im Stadtzentrum wurde das Projekt 2012 vom Rat für Nachhaltigkeit mit dem Qualitätslabel "Werkstatt N" ausgezeichnet.

Samstag

Öffnungszeit: 13-18 Uhr

Führung: Städtebauliche Entstehungsgeschichte. Von der königlich-preußischen Eisenbahnwerkstatt zum RAW Franz Stenzer. 14 Uhr, Treffpunkt: Tor 1, Seiteneingang des Beamtenwohnhauses (BWH)

RAW findet Stadt: kulturelle Nachnutzung und partizipative Gelände-Entwicklung ab 1998. 16 Uhr, Treffpunkt: Tor 1, Seiteneingang des Beamtenwohnhauses (BWH)

Ausstellung: RAW showRuhm. Ort: Beamtenwohnhauses (BWH)

Sonntag

Programm: wie Sa


Veranstalter

RAW//cc e.V.
www.rawcc.org

Kontakt

Verena Völkel
kontakt@rawcc.org


Veranstaltungssuche

Revaler Str. 99
10245 Berlin / Friedrichshain

Verkehrsanbindung

U/S-Bhf. Warschauer Straße

VBB Fahrinfo

Tag des offenen Denkmals 2018

Hier gelangen Sie zu den allgemeinen Informationen: