berlin.de berlin.de

Presse
Bürger-Park

aus: Berliner Morgenpost
vom: 31.07.2006 12:00

Sabine Gundlach über die sinnvolle Beteiligung der Bürger an der Planung des Parks am Gleisdreieck

Das jahrelange Engagement einer Bürgerinitiative hat sich gelohnt. Es gab Diskussionen, Online-Dialoge, Befragungen oder auch Informationsspaziergänge über das Gelände. Mit dieser äußerst umfangreichen und aufwendigen Bürgerbeteiligung bei den Planungen für Berlins neuen innerstädtischen Park am Gleisdreieck hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Maßstäbe gesetzt, die man sich auch für andere städteplanerische Projekte der Hauptstadt wünschen würde. Denn schon vor dem Baustart für Berlins neue und riesengroße grüne Lunge auf dem ehemaligen Bahngelände am Gleisdreieck steht fest: Dieser Park wird als moderner Bürger-Park im besten Sinne auch von der Mehrzahl seiner künftigen Nutzer angenommen.

Link zur Originalquelle


Info zum Artikel
Von: Moderation (dr)

31.07.2006 | 12:03
Artikel-Nr.: 743
 Aufrufe: 3
 Verknüpfungen: 0
 Kommentare: 0