berlin.de berlin.de

Presse
Stege in den Bäumen

aus: Berliner Zeitung
vom: 11.04.2006 00:00

In vielen Vorschlägen finden sich lange Baumalleen, große Wiesen und der so genannte Generalszug wieder - er soll als Brücke mit langen Rampen die Bahngleise überqueren und die Bülow- mit der Hornstraße verbinden. Der dänische Landschaftsplaner Stig L. Andersson überzieht in seinem Entwurf das Gelände mit einem sehr dichten und verschlungenen Wegenetz. Die Arbeit des britischen Landschaftsarchitektenbüros Gross Max ist die futuristischste und ungewöhnlichste, zugleich aber wohl der unrealistischste: Schmale Stege führen durch einen Wald, einige verlaufen nur ein paar Zentimeter über dem Erdboden, andere reichen dagegen bis in die Baumwipfel, so dass man zwischen den Ästen hindurchgehen kann.

Link zur Originalquelle


Info zum Artikel
Von: Moderation (jb)

11.04.2006 | 14:35
Artikel-Nr.: 616
 Aufrufe: 3
 Verknüpfungen: 0
 Kommentare: 0