berlin.de berlin.de

Ausschnitt aus dem Konzept der Grüntangente 1987

Seit Beginn der Diskussionen um die Westtangente gab es regen Widerstand gegen die Planungen von Seiten der 1974 gegründeten Bürgerinitiative Westtangente. Mit zahlreichen Aktionen verhinderte sie bisher erfolgreich den Bau und formulierte eigene Vorstellungen zur Umgestaltung des Areals insbesondere im Hinblick auf eine Stärkung des Fuß- und Radwegenetzes. Das wohl bekannteste von der Bürgerinitiative erarbeitete Konzept ist das der „Grüntangente“ von 1978. Es sieht als Gegenkonzept zur Westtangente eine Grünverbindung vom Zentrum der Stadt über Gleisdreieck, Flaschenhals, Südgelände bis an den Stadtrand vor.


Ausschnitt aus dem Konzept der Grüntangente 1987
(Quelle: Senatsverwaltung für Stadtenrwicklung )



Info zum Artikel
Von: Jähnig

17.10.2005 | 13:19
Artikel-Nr.: 60
 Aufrufe: 231
 Verknüpfungen: 0
 Kommentare: 0