berlin.de berlin.de

Diskussionsbeitrag | 11.11.2005 | 13:32 | Dirk Tröndle

Diskussionsbeitrag Einbindung Golf Anlage



Zum Thema Golf-Driving Range und Gleisdreieck habe ich folgende Meinung:

1. Dieses Projekt ist praktisch einmalig in der Welt und nur durch die ehemalige Mauersituation Berlins moeglich gewesen. Es wird fuer immer eine Visitenkarte Berlins sein fuer die Dynamik und die Zukunftsorientierung dieser Stadt.

2. Golf entwickelt sich in Deutschland wie in der Welt weg vom Elitensport (in Ländern Schweden, Egland, USA oder Korea ist dies schon so) zum Breitensport. Mit dieser Anlage ist auch dafuer in Berlin ein Zeichen gesetzt worden, denn sie ist fuer jedermann offen und nutzbar - mit großen wie mit kleinem Geldbeutel.

3. In vielen Staedten dieser Erde sind die schoensten Stellen einer Stadt auch Golfplätze, dies trifft auch auf das Gleisdreeck zu.

4. Man spricht in Deutschland mehr und mehr über Private Public Partnership
(PPP) und in gewisse Weise ist dies auhch ein schoenes Beispiel dafuer - eine öffentliche Parkanalge wird privat genutzt und auf eigene Kosten gepflegt. Warum Schritte zurueckgehen?


Mit besten Grueßen

Dr. Dirk Tröndle



Info zum Artikel
Von: Dirk Tröndle

11.11.2005 | 13:32
Artikel-Nr.: 510
 Aufrufe: 18
 Verknüpfungen: 0
 Kommentare: 0
[an error occurred while processing this directive]