berlin.de berlin.de

Diskussionsbeitrag | 03.11.2005 | 13:11 | Tolle

Diskussionsbeitrag Vögel

Wo kommt denn hier ein Stiglitz her?

Ich fände es schön, wenn bei all der Diskussion um die "Nutzbarkeit" der Flächen, auch der Naturschutz eine Rolle spielt. Das Wunder auf meinem Balkon regelmäßig ein Stiglitzpäarchen bewundern zu können veranlasst mich nämlich zu diesem Beitrag. Natur in der Stadt (und nicht nur im Zoo) fänd ich ein nettes Motto für die Gestaltung des Parks.

Schmetterlingsbäume pflanzen, Hecken setzten die seltenen Vögeln Brutplätze bieten und vielleicht einen Bachlauf anlegen der noch mehr Tiere anzieht. Kurz: Die Chance wahrnehmen eine "Oase" zu schaffen und nicht noch eine "Coole Location".
Um den Ort für Familien attraktiv zu gestalten wäre sicher auch ein kleines Café keine schlechte Idee. Denn die kleinen Kinder der Umgebung werden wohl kaum allein das Gelände nutzen.


Verknüpfungen des Autors



Kommentare
Was halten Sie von....
(Kommentar von Moderation (dr) 03.11.2005 | 13:44)
Hallo Tolle,
was halten Sie von den Vorschlägen anderer Teilnehmer (siehe verknüpfte Beiträge)?
Ist es denkbar, verschiedene Parkbereiche am Gleisdreieck zu haben - naturbelassen im sog. Flaschenhals, Birkenwäldchen und Bereiche für Sport, Spiel, Beachvolleyball etc.? Oder schliesst sich das aus?

fragt Daniela Riedel (Moderation)

Vögel, Schmetterlinge...
(Kommentar von kickerama 04.11.2005 | 11:50)
Hallo Tolle,
natürlich sollte die Gestaltung des Parks so naturnah wie möglich sein. Sonst verlöre das verwilderte Gleisdreieck ja seinen besonderen Dschungel-Charme. Die Idee mit den Schmetterlingsbäumen ist super!!! Verschiedene Nistkästen müßten auch her.


Info zum Artikel
Von: Tolle

03.11.2005 | 13:11
Artikel-Nr.: 389
 Aufrufe: 82
 Verknüpfungen: 8
 Kommentare: 2