berlin.de berlin.de

Weitläufige Erholungsflächen

Großzügige und weite Flächen bieten vielfältige Möglichkeiten zum Verweilen, Spielen oder Feiern. Die nachfolgenden Beispiele veranschaulichen die unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten.

Weite offene Wiesenflächen
Mauerpark, Berlin


auf das Bild klicken
Weite offene Wiesenflächen bieten vielfältige Nutzungsmöglichkeiten für Sport, Spiel und Lagern.



auf das Bild klicken
Planung: Gustav Lange
Realisierung: ab 1993
Größe: ca. 7,1 ha
Bildquelle: Almut Jirku


Kombination Bahnelemente und weite Flächen
Thüringer Bahnhof, Halle/Saale



auf das Bild klicken
Planung: Lohrer. Hochrein
Realisierung: ab 1998
Größe: 6,5 ha
Bildquelle: Almut Jirku
Elemente der früheren Bahnnutzung wurden aufgegriffen, neu interpretiert und in den neuen Park integriert. Gleichzeitig ermöglichen sie weite Ausblicke in die Landschaft.



Wechsel großzügiger weiter und intensiv gestalteter Flächen
Buga Park Potsdam



auf das Bild klicken
Planung Teilbereich: Dittus, Böhringer
Realisierung: ab 1998
Bildquelle: Gabriele Pütz
Großzügige weite Wiesenräume wechseln sich ab mit intensiver gestalteten Bereichen.



Weite Rasenflächen und "Wildnisinseln"


auf das Bild klicken
Planung Teilbereich: Büro B + B
Realisierung: ab 1998
Bildquelle: Almut Jirku
Im Waldpark wechsekn sich große Rasenflächen mit
Baumgruppen ab.




Weite Flächen mit Skulpturen und Aussichtspunkten


auf das Bild klicken
Planung: Dekker, Reutelingsperger, van de Camp
Realisierung: 1998
Bildquelle: Gartenkunst in NRW, NRW 2004
Das Otium-Observatorium ist sowohl Skultpur als auch Aussichtspunkt in die weite Landschaft.



Verknüpfungen des Autors

Verknüpfungen anderer Autoren
Das Gleisdreieck ist für mich...



Info zum Artikel
Von: Wiepke van Aaken

22.10.2005 | 20:42
Artikel-Nr.: 143
 Aufrufe: 268
 Verknüpfungen: 1
 Kommentare: 0
[an error occurred while processing this directive]