link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.


    Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Mehr Kitaplätze durch Neubau und Erweiterung


28.10.21, Pressemitteilung


Die Räume der Kita „Horizonte – Kids“ sind fertiggestellt und am 27. Oktober 2021 wird das Bauende gemeinsam mit dem Bezirksstadtrat für Wirtschaft, Gesundheit, Integration und Soziales Uwe Brockhausen, der neuen Jugendamtsdirektorin Claudia Schütz, der Leiterin für Sozial - und Quartiersmanagement der GESOBAU Helene Böhm sowie der Geschäftsführung der Horizonte - für Kinder - gGmbH Anne Pausewang und Elke König gefeiert. Der Abschluss des gelungenen Mieterausbaus im Theodor Quartier ist ein guter Anlass, allen Beteiligten für die schöne, neue Kita zu danken.
 
Während die GESOBAU AG bei diesem Projekt als Bauherrin für den Rohbau fungierte, erfolgte die Ausgestaltung der Innenräume sowie Außenanlagen durch die Trägerin in Eigenleistung. Die Kita ist in eines der neuen Wohngebäude integriert. Hierfür wurden Fördermittel des Investitionsprogrammes Kinderbetreuungsfinanzierung 2020 – 2021 im Rahmen des Konjunktur- und Krisenbewältigungspakets der Bundesregierung eingesetzt. Der (freie) Träger Horizonte – für Kinder - gGmbh wird im November 2021 die lange erwartete Kita im Senftenberger Ring für 120 Kinder eröffnen.
 
Parallel zum Neubau der Kita am Senftenberger Ring wurden nicht weit davon entfernt auch die Bauarbeiten für die Erweiterung der Einrichtung „Horizonte“, ein Verbund aus Kita und Familienzentrum, abgeschlossen. Unter Einsatz von insgesamt mehr als zwei Millionen Euro Fördermitteln aus dem Stadtumbau sowie aus dem Kitaausbauprogramm wurde das Platzangebot der Kita auf 120 Plätze verdoppelt. Das bislang eingeschossige Bestandsgebäude wurde in Holzbauweise um eine Etage aufgestockt und im Sinne der Barrierefreiheit bedarfsgerecht angepasst.
 
Auch der Senator für Stadtentwicklung und Wohnen Sebastian Scheel lobt beide Projekte: „Weitere Kitaplätze werden in unserer Stadt dringend benötigt und die Kita am Senftenberger Ring und im Tornower Weg werden sehr gute Bedingungen für die Betreuung von 240 unserer Kleinsten bieten. Durch das gemeinsame Bemühen - ob Eigeninitiative, Förderung oder das Bereitstellen von Flächen – werden wir die Voraussetzungen für ausreichende Kitaplätze in Berlin schaffen.“  
 
„Mit der Eröffnung der Kita ergänzt nun ein weiterer Baustein das Theodor-Quartier, das mit 388 Wohnungen für ein generationenübergreifendes Miteinander und vielfältige Begegnungen steht. Wir freuen uns, dass wir mit der Horizonte gGmbH einen kompetenten und engagierten Partner gefunden haben, der sich seit vielen Jahren für Kinder, für Familien und für das Zusammenleben im Märkischen Viertel einsetzt“, so Helene Böhm von der GESOBAU.

Bei den Feierlichkeiten zur Kita am Senftenberger Ring zeigten sich die Geschäftsführerinnen der Horizonte gGmbH Anne Pausewang und Elke König begeistert über die neue Kita: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Mitteln des Bundes trotz des Lockdown und trotz Lieferengpässen eine schöne neue Kita für das Märkische Viertel bauen durften. Ohne den Einsatz des Jugendamtes und des Senats wäre dieses Projekt nicht zur Ausführung gekommen.“ Ihren Dank sprechen sie auch den für den Innenausbau zuständigen Baufirmen und der Bauleitung aus: „Durch den Fachverstand und den Einsatz für die Horizonte – für Kinder - gGmbH und die 120 kleinen Menschen wurde dieses schöne Projekt zu einem Erfolg.“
 
Im einem der neuen Wohngebäude der GESOBAU im Theodor-Quartier konnte die Kita mit einer Bobbycarbahn, einer Rutsche im Treppenaufgang, Trennwänden zum Klettern und Spielen sowie ein kleiner Planschbereich gebaut werden. Für die Kitas gibt es bereits viel Anmeldungen und die Träger hoffen nun auf genügend qualifiziertes Personal, um die Kinder aufnehmen zu können.
 
Horizonte – für Familien – gemeinnützige Gesellschaft mbH
St. - Nr.: 27/613/02421
Sitz: Tornower Weg 6, 13439 Berlin
Handelsregister: AG Berlin-Charlottenburg, HRB 135629
 




Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt