link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.


    Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Keine nächtlichen Störungen


13.09.21, Pressemitteilung
Den angekündigten nächtlichen Fluglärm gab es nicht – wohl aber das Vermessen der Gelände- und Oberflächenstrukturen unserer Stadt!

Im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen wurde ganz Berlin mittels Airborne Laserscanning (ALS) auf einer Fläche von ca. 900 Quadratkilometer vermessen. Dabei erfasste ein in einem Kleinflugzeug eingebautes Laserscanning-System die Gelände- und Oberflächenstrukturen.
 
Die Ergebnisse dieses Laserscannings stehen nun im Geoportal Berlin kostenlos zur Verfügung.
 
In der Planungsphase waren bedingt durch Flugbeschränkungen der Deutschen Flugsicherung Nachtflüge angedacht. Durch den zweiten Lock-Down der Covid19-Pandemie im ersten Quartal 2021 waren jedoch deutlich weniger Flugzeuge im Berliner Luftraum unterwegs, deshalb genehmigte die Flugsicherung kurzfristig die Durchführung von Vermessungsflügen am Tage auf einer Höhe von ca. 1.700 m.
 
Aus der final ermittelten ALS-3D-Punktwolke wurde ein Digitales Geländemodell und ein Digitales Oberflächenmodell jeweils mit 1m-Raster von ganz Berlin berechnet. Diese beiden Modelle und die klassifizierte ALS-3D-Punktwolke, in der Boden- und Nichtbodenpunkte identifiziert und kenntlich gemacht wurden, stehen im Geoportal Berlin zur Nutzung bereit. 
 
Genutzt wird das digitale Geländemodell u.a. für Stadtplanung, Klimamodelle, Starkregenrisikomanagement, Geotechnik (Bodendynamik), Tunnel- und Verkehrsbau sowie Wasserbau.
 

Folgende Internetadressen führen direkt zu den Kartendarstellungen im FIS-Broker:
für DGM1: https://fbinter.stadt-berlin.de/fb/index.jsp?loginkey=zoomStart&mapId=k_dgm1@senstadt
 
für DOM1: https://fbinter.stadt-berlin.de/fb/index.jsp?loginkey=zoomStart&mapId=k_dom1@senstadt
 




Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt