link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.


    Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Online-Beteiligung vom 19. April bis 19. Mai 2021: Das Entwicklungskonzept der City West


19.04.21, Pressemitteilung
Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen aktualisiert die Leitlinien für die städtebauliche Entwicklung in der City West und erstellt ein umfassendes Entwicklungskonzept.

Der Entwurf wird nun vorgestellt und bietet die Grundlage für die Online-Beteiligung, um mit der Stadtgesellschaft gemeinsam die Zukunft der City West zu gestalten.
 
Der Bereich City West umfasst Gebiete der drei Bezirke Charlottenburg-Wilmersdorf, Mitte und Tempelhof-Schöneberg. Ziel ist, die besondere Mischung und Vielfalt in diesem sich dynamisch entwickelnden Stadtgebiet zu sichern und einen nachhaltigen Entwicklungsrahmen aufzuzeigen. Sowohl die Herausforderungen Klimaanpassung und Verkehrswende werden berücksichtigt als auch Überlegungen für eine attraktive und pandemieresiliente Innenstadt. Teil des Entwicklungskonzepts ist das neue Hochhauskonzept City West, das u. a. Standorte für mögliche neue Hochhausvorhaben zwischen Landwehrkanal, Olivaer Platz und Nollendorfplatz untersucht. Damit wird erstmalig eine bezirksübergreifende städtebauliche Vertiefung des Hochhausleitbilds für Berlin erfolgen.
 
Vom 19. April 2021 bis zum 19. Mai 2021 ist die Stadtgesellschaft eingeladen, ihre Hinweise und Anregungen einzubringen. Die Ergebnisse dieses Stadtdiskurses fließen in die finale Version des Entwicklungskonzepts City West ein.
 
Wir laden hiermit alle Interessierten herzlich zur Beteiligung ein.
 
Das Entwicklungskonzept City West besteht aus drei Bausteinen:
  •  Leitlinien für die City West: Die zehn Leitlinien des Entwicklungskonzeptes geben den Rahmen für städtebauliche Planungen vor, um die funktionale und soziale Mischung der City West zu sichern, sie attraktiv und pandemieresilient zu gestalten und um Maßnahmen zur Klimaanpassung in dem hochverdichteten Stadtgebiet zu fördern.
  • Hochhauskonzept City West: Das Hochhauskonzept City West vertieft das gesamtstädtische „Hochhausleitbild für Berlin“, um die städtebaulichen Besonderheiten der City West zu berücksichtigen, da hier ein spürbarer Entwicklungsdruck besteht. Es beschreibt Planungsgrundsätze für Hochhausprojekte und definiert Bereiche, die für eine Ergänzung mit Hochpunkten geeignet sind und solche, in denen auf ergänzende Hochpunkte verzichtet werden soll.
  • Räumliche Leitprojekte: Das Entwicklungskonzept City West wird ergänzt um vier räumliche Leitprojekte - Hertzallee Nord, Hertzallee Süd, Hardenbergplatz und der Kernbereich der City West rund um den Breitscheidplatz. Hier werden die Leitlinien sowie die Planungsgrundsätze des Hochhauskonzepts beispielhaft angewendet. Der jeweils aktuelle Stand der Leitprojekte wird vorgestellt. Die weiter zu konkretisierenden Projekte werden in späteren Beteiligungsverfahren separat behandelt.

 



Weitere Informationen:



Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt