link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.


    Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Jahnsportpark inklusiv gestalten – Bürgerbeteiligung gestartet


22.02.21, Pressemitteilung
Der Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark soll zum ersten Inklusionssportpark Berlins entwickelt werden.

Als Anziehungspunkt für den Kiezsport ist der Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark im Bezirk Pankow für die Anwohnenden aber auch für zahlreiche Schulen, Hochschulen und Institutionen ein wichtiger Bestandteil der täglichen Freizeitgestaltung. Neben dem Sport bietet er auch Raum für viele kulturelle und außensportliche Aktivitäten.
 
Der Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark soll zum ersten Inklusionssportpark Berlins entwickelt werden. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen ruft deshalb alle interessierten Bürgerinnen und Bürger auf, sich an der künftigen Entwicklung dieses besonderen Ortes zu beteiligen. Auf der Beteiligungsplattform mein.Berlin können sich Interessierte vom 20. Februar bis 3. März informieren, ihre Fragen stellen und Anregungen einbringen.
 
Hier geht’s zur Beteiligung auf mein.Berlin
https://mein.berlin.de/projekte/informationen-jsp/
 
Wir laden Sie zudem herzlich zu zwei Online-Dialogveranstaltungen am 04. und 05. März um jeweils 18:00 Uhr ein!
  • 04. März 2021 | 18:00 Uhr: Online - Dialogveranstaltung: Ihre Fragen an uns
  • 05. März 2021 | 18:00 Uhr: Online - Dialogveranstaltung: Unsere Fragen an Sie
  • Die Informationen auf mein.Berlin erreichen Sie barrierefrei.
 
Die Veranstaltungen werden von einer Dolmetscherin in Gebärdensprache übersetzt.
 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, Ihre Fragen und Ihre Anregungen!
 




Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt