link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.


    Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Schließung des Flughafens Tempelhof vor 10 Jahren: neue Chancen für die Stadtentwicklung


29.10.18, Pressemitteilung
Am 30. Oktober 2008, um 22.17 Uhr startete der letzte Linienflug vom Flughafen Tempelhof Richtung Mannheim. Zur Schließung erklärt Senatorin Katrin Lompscher:

„In zwei Volksentscheiden haben die Berlinerinnen und Berliner 2008 und 2014 über die Zukunft des Flughafens Tempelhof entschieden und damit den Weg für eine partizipative und lebendige Stadtentwicklung frei gemacht. Das Flughafengebäude soll in den kommenden Jahren zu einem neuem Stadtquartier und Experimentierort werden: ein Areal voller Ideen, mit Raum zum Arbeiten und Ausprobieren, für Veranstaltungen und  vielfältige Begegnungen. Mit der Öffnung des Towers, der Geschichtsgalerie und dem Alliiertenmuseums wird ein touristischer Magnet entstehen.
 
Zur künftigen Nutzung des Gebäudes findet eine intensive Bürgerbeteiligung statt. Das Interesse an einer schrittweisen Öffnung des Gebäudes und einer Verbindung mit dem Feld ist groß. Auch das Tempelhofer Feld ist und bleibt ein Besuchermagnet: Mehr als 18 Millionen Gäste besuchten es seit der Öffnung im Frühjahr 2010.“
 




Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt