link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.


    Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Geplante Änderung der Wohnlageneinstufung im Mietspiegel


19.09.17, Pressemitteilung
Der nächste Berliner Mietspiegel erscheint erst im Frühjahr 2019, doch schon heute sorgt eine mögliche Änderung im Verfahren zur Wohnlageneinstufung für Verunsicherung.

Dazu erklärt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen:
Die Aktualisierung des Wohnlagenverzeichnisses für den Berliner Mietspiegel erfolgte bislang nicht flächendeckend. Die derzeitige Verfahrensweise bei der Änderung wurde bislang vor allem von der Vermieterseite genutzt. Über 70 % der Änderungswünsche für den Mietspiegel 2017 wurden von Vermietern eingereicht. Im Ergebnis kam es bei knapp 90 % aller überprüften Wohnungen an den jeweiligen Adressen zu einer Aufwertung.

Im neuen Verfahren ist eine flächendeckende Überprüfung der Wohnlagen aller Adressen vorgesehen. Diese soll auf Basis einer Indikatoren gestützten, statistischen Analyse erfolgen. Das Wohnlagesystem (drei Wohnlagen) wird nicht verändert. Eine pauschale Aufwertung der Innenstadtgebiete sowie eine Abwertung der Außenbereiche ist nicht zu erwarten. Hierzu werden Veränderungen der Wohnlage, die ein größeres Gebiet betreffen, vorab einer zusätzlichen Plausibilitätsprüfung unterzogen.
 
Die große Mehrheit der Mieter- und der Vermieterverbände haben in der AG Mietspiegel der geplanten Veränderung zugestimmt und erarbeiten gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen die weiteren Details.
 

Weitere Informationen:



Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt