link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.


    Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Vergabeverfahren zum öffentlichen Fahrradverleihsystem Berlin geht in entscheidende Phase


15.06.15, Pressemitteilung
Zuschlag für neuen Betreiber im 3. Quartal 2015 erwartet

Mit dem Ziel, in Berlin ein kostengünstiges, dichtes, benutzerfreundliches öffentliches Fahrradverleihsystem mit minimalen Zugangshürden für Nutzende zu realisieren, hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt im vergangenen Jahr ein Vergabeverfahren gestartet.

Mit fünf Unternehmen und Unternehmenskonsortien geht die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt nun in das konkrete Verhandlungsverfahren, um das erfolgversprechendste Angebot für die Stadt zu ermitteln. Ausgewählt wurden diese fünf Unternehmen bzw. Unternehmenskonsortien in einem vorgeschalteten Teilnahmewettbewerb, welcher im Dezember 2014 gestartet wurde. Mehr als 20 Unternehmen aus dem In- und Ausland hatten Interesse am Wettbewerb bekundet. Alle Interessierten wurden aufgefordert, konzeptionelle Ansätze und Lösungen für das zukünftige Berliner Fahrradverleihsystem darzulegen. Bewertet wurden die Kriterien "Stadt- und Umfeldverträglichkeit" sowie "Kreativität und Innovation". Die fünf Teilnehmer mit den besten Ansätzen werden nun aufgefordert, ein Angebot abzugeben. Mit einem Zuschlag ist im dritten Quartal 2015 zu rechnen.

Hauptzielgruppe des angestrebten Fahrradverleihsystems sind die Einwohnerinnen und Einwohner Berlins, die insbesondere innerhalb des S-Bahn-Rings kurze Distanzen mit dem Rad zurücklegen und die das öffentliche Leihfahrrad mit dem ÖPNV kombinieren, z. B. für die ersten oder letzten Wege zwischen Haltestelle und Quelle/Ziel. Das System soll jedoch auch offen für Gäste der Stadt sein. Das Bediengebiet wird auch in den nächsten Jahren im Wesentlichen innerhalb des S-Bahn-Rings liegen. Der nun auszuwählende Betreibende soll ein Stationssystem mit Rädern bereitstellen und betreiben, welches ab dem kommenden Jahr zur Nutzung bereitstehen soll. Zum Systemstart soll das öffentliche Fahrradverleihsystem mindestens ein Netz von 175 Stationen und 1.750 Leihfahrrädern umfassen.

Bis dahin wird das Öffentliche Leihfahrradsystem Call a Bike der DB Rent GmbH weiterhin in gewohnter Weise zur Nutzung bereitstehen.




Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt