link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.


    Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Die neue Wohnungsbauleitstelle


02.05.13, Pressemitteilung
Angesichts der anwachsenden Bevölkerung und der Bevölkerungsprognose, die diesen Trend bestätigt, ergibt sich für Berlin die Herausforderung, in den nächsten 10 Jahren den Wohnungsneubau in erheblichem Maße zu fördern und zu steigern.

Geeignete Flächen zu beplanen, Baurecht zu schaffen, soziale und technische Infrastruktur als Folge neuer Wohnquartiere zu schaffen, verlangt von Senat und Bezirken erhebliche Kraftanstrengungen. Der Berliner Senat und die ihn tragende Koalition haben dies erkannt. Federführend wird die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt mit ihren Kompetenzen zum Bau- und Planungsrecht, zur Wohnungs- und Mietenpolitik, zur Liegenschaftspolitik, zur Ausrichtung der Städtebauförderung und zur Steuerung des Sozialen Wohnungsbaus und der Städtischen Wohnungsbaugesellschaften tätig.

Um eine ganzheitliche Strategie, insbesondere aber eine Aktivierung der Planungs- und Bauaktivitäten für den Wohnungsbau zu steuern, wird eine Wohnungsbauleitstelle beim Staatssekretär für Bauen und Wohnen eingerichtet. Die Wohnungsbauleitstelle hat die Aufgabe, als Anlaufstelle für die 12 Bezirke, für Investoren und alle Akteure des Wohnungsmarktes zu dienen, Projektentwicklungen zu befördern, Abstimmungen zwischen Behörden zu beschleunigen, Flächenpotenziale zu aktivieren, zu beraten und zu moderieren und im Interesse des Gemeinwohls gesamtstädtische Ziele zu verfolgen.

Senator Michael Müller: "Mit der neuen Wohnungsbauleitstelle schaffen wir für alle Akteure des Berliner Wohnungsmarkts einen kompetenten Ansprechpartner. Die Leitstelle wird über alle Bauaktivitäten in Berlin informiert sein und soll moderieren noch bevor überhaupt Hindernisse für den Wohnungsbau auftreten können. Wir wollen, dass jeder der in der Stadt bauen möchte, seine Pläne schnell und im Sinne unserer wohnungspolitischen Ziele auch umsetzen kann. Denn das ist die vordringlichste Aufgabe: Wir brauchen mehr und bezahlbaren Wohnraum für alle."

Die ersten Schritte der Wohnungsbauleitstelle werden sein:
  • Gespräche mit allen Akteuren auf dem Wohnungsmarkt
  • sofortiger Anfang mit der projektbezogenen Vermittlungsarbeit (Clearingstelle)
  • Zielvereinbarung mit Bezirksämtern: Festlegung von Wohnungsbaupotenzialen und von Zielzahlen für die Genehmigung von Wohnungen
  • Mitwirkung an Strategiekonzepten (StEP Wohnen), Liegenschaftspolitik, sozialer Wohnraumförderung
  • Bündnis für das Wohnen mit Verbänden vereinbaren




Weitere Informationen:



Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt