link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.


    Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

10. Berliner Waldarbeitsmeisterschaft: Profis an der Motorsäge ermitteln Landesmeister


15.09.11, Pressemitteilung
Pressemitteilung der Berliner Forsten


Der Landesverein Waldarbeitsmeisterschaften Berlin-Brandenburg e.V. und die Berliner Forsten laden ein: 10. Berliner Waldarbeitsmeisterschaft in Berlin-Müggelheim.


Freitag, 23. September 2011 von 9:00 bis 15:00 Uhr
Samstag, 24. September 2011 von 10:00 bis 17:30 Uhr


Am Freitag, 23.09.2011 findet neben der Revierförsterei Müggelheim, Gosener Damm 42, 12559 Berlin, mit der Zielfällung von Bäumen die Königsdisziplin des Wettbewerbs statt.

Im Rahmen des „Müggelheimer Erntefestes“ werden am 24.09.2011 dann auf dem benachbarten Parkplatz „Große Krampe“ die weiteren Disziplinen Kettenwechsel, Kombinations- und Präzisionsschnitt und als spektakulärer, temporeicher Abschluss das Entastungsfinale absolviert. Mit der Siegerehrung des 10. Berliner Landesmeisters ab ca. 17:15 Uhr enden die Meisterschaften 2011.

Im Internationalen Jahr der Wälder 2011 gehen 70 Profis der Waldarbeit aus Berlin, Brandenburg und ganz Deutschland an den Start, unter ihnen auch der amtierende Deutschen Waldarbeitsmeister.

Neben dem Wettbewerb bieten am Samstag, 24.09.2011 fachkundige Händler auch Informationen über geeignete Ausrüstungen bei der Waldarbeit und Brennholzbereitung. Holzskulpturenschnitzer zeigen ihre Kunst mit der Motorsäge und bieten ihre Werke an, kleine und große Kinder können mit den Berliner Waldschulen basteln und an einer
Waldrallye teilnehmen.

Die Berliner Forsten informieren rund um den Berliner Wald.

Für das leibliche Wohl ist mit einer „Feldküche“ gesorgt.

Der Eintritt ist frei.



Weitere Informationen:



Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt