link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.


    Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Presseeinladung: Strategie Stadtlandschaft und zur kommenden Öffnung des Gleisdreieckparks


29.08.11, Pressemitteilung
Berlin ist, auch im internationalen Vergleich eine grüne Stadt. Das Grün in Berlin ist so im Lebensgefühl der Bevölkerung verankert, dass es als selbstverständlich gesehen wird.

Diese bedeutende Stadtlandschaft gilt es zu erhalten und auszubauen. Deshalb hat der Senat vor kurzem die „Strategie Stadtlandschaft Berlin – natürlich.urban.produktiv“ beschlossen. Die Strategie Stadtlandschaft formuliert drei Leitbildthemen: Urbane Natur „Berlin erleben“; Schöne Stadt – „Berlin genießen“; Produktive Landschaft – „Berlin selber machen“. Sie eröffnet eine Entwicklungsperspektive in drei Zeithorizonten: 2017 mit ersten Referenzprojekten anlässlich der Internationalen Gartenausstellung IGA sowie 2030 und 2050 als langfristige Perspektive für die Stadt, orientiert an den Prognosen für den demografischen Wandel und den Klimawandel.

Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer wird die Strategie vor dem Hintergrund der kommenden Eröffnung des Gleisdreieckparks erläutern.

In der Berliner Freiraumkonzeption nimmt der Park eine Schlüsselposition ein. Er schließt die Lücke der Grünverbindung, die vom Regierungsviertel mit dem Spreebogenpark über die Parkanlagen am Potsdamer Platz bis zum Gleisdreieck reicht. Viele Bürgerinnen und Bürger, Netzwerke und die Anwohnerinnen und Anwohner haben sich jahrzehntelang für einen Park auf dem ehemaligen Bahngelände (Anhalter- und Potsdamer Güterbahnhof) eingesetzt. Im gesamten Planungsprozess wurden sie unmittelbar mit einbezogen und beteiligt.

Termin:
31. August 2011, 11.00 Uhr
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung,
Württembergische Straße 6, Raum 1401


Ich würde mich freuen, Sie am 31. August begrüßen zu können.



Weitere Informationen:



Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt