link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.


    Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Verkehrseinschränkungen im Kreuzungsbereich Walter-Schreiber-Platz


23.11.06, Pressemitteilung
Im Zusammenhang mit den Baumaßnahmen zum Schloß-Straßen-Center soll bis zur Eröff­nung im Frühjahr 2007 auch der Walter-Schreiber-Platz im neuen Glanz erscheinen. In den nächsten Wochen und Monaten sind hierfür noch umfangreiche Tief- und Straßenbauarbeiten notwendig, die auch eine Verlängerung der bereits bestehenden Busumleitung der BVG Busli­nien X 79, M 76 und 181 über die Feuerbach- und Schloßstraße unumgänglich machen.

Aufgrund der Vielzahl der Maßnahmen, die zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit in Einzelabschnitte unterteilt werden müssen, ist die BVG auf die bestehende Busumleitung bis März 2007 angewiesen.

Um die wesentlichen Straßenbauabschnitte im Kreuzungsbereich am Walter-Schreiber-Platz noch vor dem Beginn der Adventszeit fertig zu stellen, wird es zwischen dem 24. bis 27. No­vember 2006 zu erheblichen verkehrlichen Einschränkungen am Knotenpunkt Walter-Schreiber-Platz kommen.

Im Einzelnen handelt es sich um folgende Verkehrseinschränkungen für den Kfz-Verkehr:

Von Freitag, 24.11.2006; 20.00 Uhr bis Montag, 27.11.2006; 05.00 Uhr

sind die Rheinstraße in Fahrtrichtung Rathaus Steglitz, sowie die Bundesallee in Fahrtrichtung Friedrich-Wilhelm-Platz vollgesperrt.

In Höhe Rheinstraße/Schmiljanstraße/Saarstraße ist eine großräumige Umleitung
  • über die BAB A 103 in Fahrtrichtung stadtauswärts bzw.
  • über Schmiljanstraße - Friedrich-Wilhelm-Platz- Wiesbadener Straße - Laubacher Straße - Maßmannstraße - Lepsiusstraße - Schildhornstraße ausgeschildert.
In der stadteinwärtigen Fahrtrichung der Bundesallee weisen Hinweistafeln auf Umfahrung über
  • Schildhornstraße und
  • Schmiljanstraße
hin, da das Linksabbiegen von der Schloßstraße in die Bundesallee nicht möglich ist.

Von der Bundesallee ist einspuriges Abbiegen nur nach rechts in die Schloßstraße möglich. Kfz in Richtung Schöneberger Straße und Rheinstr. können in der Schloßstraße vor dem Knoten Feuerbachstraße wenden. Von der Schöneberger Straße in Richtung Walter-Schreiber-Platz ist nur ein Rechtsabbiegen in Richtung Rheinstraße möglich. In Fahrtrichtung Schloßstraße ist ab Knoten Schöneberger Straße/Feuerbachstraße die Feuerbachstraße zu nutzen.

Darüber hinaus werden Hinweistafeln zur Stauumfahrung am Friedrich-Wilhelm-Platz aufge­stellt.

Aufgrund der umfangreichen verkehrsorganisatorischen Maßnahmen werden ab Donnerstag 23.11.06 bis Freitag 24.11.06 20 Uhr Umbauarbeiten an der Lichtsignalanlage vorgenommen.

Mit dieser Maßnahme kann jedoch eine Vielzahl von Einzelbauabschnitten vermieden werden, die sonst gerade in der Vorweihnachtszeit zu erheblichen Einschränkungen führen würden.




Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt