link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.


    Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Übersichtskarte zu allen Berliner Fahrradverbindungen erschienen


09.07.03, Pressemitteilung
Immer mehr Berlinerinnen und Berliner nutzen das Fahrrad als praktisches und sportliches Transportmittel. Besonders in der wärmeren Jahreszeit wird der tagtägliche Weg zur Arbeit, zur Schule, zur Uni gerne mit dem Rad zurückgelegt. Aber auch in der Freizeit spielt das Fahrrad eine immer größere Rolle.

Berlin verfügt schon heute – trotz einiger Lücken - über ein weit verzweigtes auch gut verzahntes Fahrradnetz. So verfügt Berlin derzeit über 610 km Radwege, von den ca. 150 km (25%) benutzungspflichtig sind. Weitere 40 km ausgewiesene Radfahrstreifen auf der Fahrbahn, 30 km Bussonderstreifen zur Fahrradmitnutzung, 100 km gemeinsame Rad- und Gehwege sowie 50 km Radwege auf Gehwegen und ca. 180 km zusätzliche Radwege außerhalb des öffentlichen Straßenlandes kommen noch dazu. All diese Radverbindungen hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung in einer Übersichtskarte im Maßstab 1: 50 000 dargestellt. Nachdem letztmalig 1992 ein solcher Plan veröffentlicht wurde, informiert diese neue Karte, die in einer Auflage von 10.000 Exemplaren erschienen ist, über den aktuellen Stand.

Neben einem Ausblick auf geplante Maßnahmen zur Erweiterung des Fahrradroutenhauptnetzes - bis 2006 sollen die wichtigsten Netzlücken – vor allem in der Innenstadt geschlossen werden – gibt sie außerdem Tipps und Hinweise zur Erhöhung der Verkehrssicherheit im Straßenverkehr und am Fahrrad selbst, zur Fahrradmitnahme im ÖPNV und zu nationalen und internationalen Fahrradwanderwegen.

Diese Übersicht bietet den vielen fahrradbegeisterten Berlinerinnen und Berliner eine Fülle an Informationen und ist zugleich wesentliche Planungsgrundlage für die Bearbeitung der Radverkehrskonzeption in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung.




Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt