link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.


Ausstellungen /
Veranstaltungen
zum vorigen Monat zum vorigen Monat   Juni 2021   zum nächsten Monat zum nächsten Monat
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche auswählen   1 2 3 4 5 6
Woche auswählen 7 8 9 10 11 12 13
Woche auswählen 14 15 16 17 18 19 20
Woche auswählen 21 22 23 24 25 26 27
Woche auswählen 28 29 30        







 

Ausstellungs- und Veranstaltungskalender

Ausstellungsdetails

zurück zur Übersicht GESCHLOSSEN: Berlin – begreifbar für alle (Tastmodell der Berliner Innenstadt )
Tastmodell
Tastmodell

Datum Dauerausstellung
Öffnungszeiten bis auf Weiteres geschlossen
Ausstellungsort Lichthof der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Am Köllnischen Park 3, 10179 Berlin
Ausstellung im Lichthof (am Eingang Lichthof, linke Treppe)
Veranstalter Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin
Kontakt
Weitere Informationen

Aufgrund der verschärften Corona-Bedingungen ist die Ausstellung ab 29.11.2021 auf unbestimmte Zeit geschlossen.

 --------

Die ständige Ausstellung "Berliner Stadtmodelle" zur Stadtentwicklung  macht zwei Innenstadtmodelle in den Maßstäben 1:500 und 1:1.000 sowie das Planmodell der DDR der Öffentlichkeit zugänglich.

Beide Innenstadtmodelle ergänzen sich in ihren unterschiedlichen Maßstäben und räumlichen Details.

Berlin – begreifbar für alle ... das ist künftig möglich.

Mit dem Tastmodell der Berliner Innenstadt im Maßstab 1:2000 können auch jene neue Erfahrungen gewinnen, die nur schwer sehen können oder blind sind.

Im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt hat das "Institut für Architektur, Fachbereich Modell und Design" der Technischen Universität Berlin zusammen mit einem Team von Menschen mit Behinderungen auf beispielhafte Weise dieses Tastmodell erarbeitet. Mit neuester Technik können neben der sinnlichen Erfahrung des Tastens auch über 150 interessante Orte akustisch oder im Schriftbild erkundet werden.

Um Berlin nicht nur im Modell "begreifbar" zu machen, sondern die Stadt mit ihren Räumen für alle nutzbar zu gestalten, wurden in den zwei Broschüren "Berlin – Design for all – Öffentlich zugängliche Gebäude und Öffentlicher Freiraum" Grundlagen zur barrierefreien Gestaltung entwickelt.