Wohnen  
 

Buckower Felder

Lage


Orthofoto 2016 mit Umriss der Buckower Felder; Quelle: Geoportal Berlin
Orthofoto 2016 mit Umriss der Buckower Felder

Die Buckower Felder liegen unmittelbar am südlichen Stadtrand Berlins im Ortsteil Buckow des Bezirks Neukölln. Dieser Ortsteil wird durch die Großwohnsiedlung Gropiusstadt in zwei Teile geteilt. Der östliche Teil von Buckow ist der Bereich des mittelalterlichen Dorfkerns, der heute überformt ist. Im westlichen Teil liegen die Buckower Felder zwischen dem Ortsteil Britz im Norden, der Gropiusstadt im Osten und den Ortsteilen Mariendorf und Lichtenrade im Westen. Im Süden der Felder ist die Stadtgrenze zum brandenburgischen Großziethen. Dort findet sich zudem der Mauerradweg, welcher dem Verlauf der ehemaligen Berliner Mauer folgt. Es schließt sich eine offene und mehrheitlich landwirtschaftlich genutzte Landschaft an. Unmittelbar an die Felder grenzen aufgelockerte Zeilenbauten, Einfamilienhäuser und eine Schule.

Das Gebiet ist über die beiden Buslinien M44 und 172 an das Berliner ÖPNV-Netz angeschlossen. Außerdem fährt dreimal täglich die Linie 742 zum S-Bahnhof Flughafen Schönefeld. Zum U-Bahnhof Lipschitzallee gelangt man per Fahrrad in weniger als zehn Minuten. Der Buckower Damm grenzt östlich an das Gebiet und verbindet das südliche Berliner Umland mit den innerstädtischen Quartieren in Neukölln.

Buckower Felder, Lageplan mit Gebietsabgrenzung
Buckower Felder, Lageplan mit Gebietsabgrenzung