Städtebau  

 

Förderprogramme und -strategien für lebendige Quartiere

Soziale Stadt,
Quartiersmanagement Berlin


Das Städtebauförderungsprogramm "Soziale Stadt" hilft, städtebaulich, wirtschaftlich und sozial benachteiligte Stadtteile zu stabilisieren und aufzuwerten. Investitionen in öffentliche Infrastruktur, den öffentlichen Raum und das Wohnumfeld sollen Akteure im Quartier zusammenzubringen und aktivieren, um den sozialen Zusammenhalt im Quartier zu stärken.

Für die Umsetzung hat der Berliner Senat ein Quartiersmanagementverfahren ins Leben gerufen und setzt es gemeinsam mit den Bezirken um. Quartiersmanagement-Teams unterstützen lokale Aktivitäten der Bewohnerinnen und Bewohner, sammeln Ideen, vernetzen Menschen und Initiativen und organisieren den Prozess der Stärkung des Kiezes und der Eigenverantwortung der Bewohnerschaft.

Derzeit werden sowohl innerstädtische Gründerzeitquartiere als auch am Stadtrand liegende Großwohnsiedlungen unterstützt. Sie alle kämpfen mit vielschichtigen Problemen: Das Zusammenleben in der Nachbarschaft in einem schwierigen sozialen und wirtschaftlichen Umfeld.

Kooperativ arbeiten die Verwaltung auf Bezirks- und Senatsebene, die privatwirtschaftlichen Akteure in einem Stadtteil, Verbände, Institutionen und Initiativen sowie die Bewohnerinnen und Bewohner daran, die Entwicklungspotenziale in den Stadtteilen zu aktivieren, die Menschen zur Verantwortungsübernahme zu ermutigen und die Entwicklung neuer Perspektiven zu ermöglichen.

Eine Portalseite über alle Quartiersmanagementgebiete Berlins ist unter www.quartiersmanagement-berlin.de zu erreichen auf dem Sie weitere aktuelle Informationen über das Programm "Soziale Stadt" und aus den Berliner Quartieren finden wie
  • aktuelle News, Projekte und Stimmen aus den Quartieren
  • einen Veranstaltungskalender mit Terminen aus den Quartieren (zum Eintragen und Mitgestalten)
  • Kurzporträts aller Quartiersmanagementgebiete, zu deren Webseiten Sie verlinkt werden
  • aktuelle Ausschreibungen aus den Quartieren und Aktionsräumen
  • Anmeldung für einen Newsletter
  • einen Programmleitfaden mit detaillierten Informationen zu den Förderabläufen.
Das Quartiersmanagementverfahren wird im Rahmen der "Zukunftsinitiative Stadtteil" (ZIS II) durchgeführt. Zur Umsetzung des Online-Verfahrens in der EU-Förderperiode 2014–2020 ist der Programmdienstleister ARGE Stiftung SPI und der gsub mbH tätig, auf dessen Internetseiten www.pdl-berlin.eu Weiteres zum Förderverfahren zu finden ist. Darunter befindet sich ein aktuelles Förderglossar.
Auf den Internetseiten der Programmservicestelle www.pss-berlin.eu erhalten Sie noch Informationen für die Jahre 2007-2013, unter anderem im Stichwortverzeichnis.

Aktuell

Preis Soziale Stadt 2016
Preis Soziale Stadt
Das Projekt "JUWEL – Jugendliche wollen erfolgreich leben" aus Berlin-Hellersdorf ist Preisträger. mehr

Quartiersmanagement Berlin - Portalseite
  • Veranstaltungskalender mehr
  • facebook
    Soziale Stadt - Berliner Quartiersmanagement bei facebook mehr
  • Nachrichten aus den Quartieren mehr

Soziale Stadt - Logos
Europäische Union Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Städtebauförderung des Bundes und der Länder Soziale Stadt Berlin Soziale Stadt Berlin Berlin Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Städtebauförderung des Bundes und der Länder Soziale Stadt Berlin Soziale Stadt Berlin Berlin