Soziale Stadt  

 

Soziale Stadt, Quartiersmanagementgebiet – Friedrichshain-Kreuzberg

Werner-Düttmann-Siedlung


Werner-Düttmann-Siedlung - Gebietskarte
Gebietskarte

Daten

Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg

Bezirk Friedrichs­hain-Kreuzberg

Fördergebiet seit 2005
Fördermittel: 3.055.000 €
Fläche: 8,52 ha
Einwohnerinnen und Einwohner: 2.966
Bewohnerinnen und Bewohner mit Migrationshintergrund: 73,67 %
(Stand: 31.12.2015)

Weitere Informationen


 

Vorrangige Bebauungsart / Infrastruktur

Das Gebiet wird im Norden durch die Urbanstraße, im Osten durch die Jahnstraße, im Süden durch die Hasenheide und im Westen durch die Graefestraße begrenzt. Das Quartier mit Neubauten des sozialen Wohnungsbaus aus den 1980er Jahren ist in sich relativ geschlossen und ist umgeben von vorwiegender Gründerzeitbebauung.

Entwicklungsziele, Leitbild

Die Gebietsentwicklung soll den Verbleib der Bewohnerinnen und Bewohner in zentraler stadträumlicher Lage sichern. Es sollen die Rahmenbedingungen geschaffen werden, die die gesellschaftliche Teilhabe von der Anwohnerschaftaus verschiedenen sozialer Milieus, Generationen und kulturellen Hintergründen ermöglicht. Die Gebietsentwicklung wird getragen durch vielfältige Bewohnerinitiativen und ein enges Netzwerk lokal verankerter Akteure.

Handlungsbedarf im Gebiet

  • Bildung, Ausbildung, Jugend
    Familienbildung und frühkindliche Bildung;
    schulunterstützende und außerschulische Förderung von Kindern und Jugendlichen;
    Einbindung von Schulen aus dem Graefekiez
  • Arbeit und Wirtschaft
    Zugänge zu Beschäftigungs- und Arbeitsverhältnissen durch gebietsbezogene Netzwerkstrukturen;
    Gründung eines sozialen Unternehmens und Berufsorientierung für Jugendliche und junge Erwachsene
  • Nachbarschaft
    Verankerung der Nachbarschaftsarbeit;
    Mietervernetzung;
    Fortführung und Ausbau bestehender Brückenprojekte
  • Öffentlicher Raum
    Verstärkte Zusammenarbeit mit der Hausverwaltung und dem Eigentümervertreter;
    Fortführung und Ausbau des Gebiets bezogenen Kooperation im Bereich Gewaltprävention und Anti-Diskriminierung
  • Beteiligung, Vernetzung und Einbindung der Partner
    Unterstützung kontinuierlich arbeitender Netzwerkstrukturen;
    Erweiterung des Bildungsnetzwerks


Aktuell im Gebiet durchgeführte Schlüsselprojekte

  • Weiterentwicklung eines Lernpatennetzwerks
    BIK - Graefe Süd (Berufsförderung für Jugendliche und junge Erwachsene)
    Offenes Freizeit- und Lernangebot für Kinder im Alter von 5-7 Jahren unter Beteiligung der Eltern
    Ausbau Angebote Nachbarschaftstreff



Quartiersmanagement Werner-Düttmann-Siedlung; Foto: QM Werner-Düttmann-Siedlung
Quartiersmanagement Werner-Düttmann-Siedlung

Die 'EL HANA'-Lernpaten; Foto: QM Werner-Düttmann-Siedlung
Die "EL HANA"-Lernpaten

Werner-Duettmann-Siedlung: Graefestraße/ Ecke Urbanstraße; Foto: QM-Team
Werner-Duettmann-Siedlung: Graefestraße/ Ecke Urbanstraße; Foto: QM-Team

Quartiersratwahlen 2008; Foto: QM Werner-Düttmann-Siedlung
Quartiersratwahlen 2008

Fotos: QM Werner-Düttmann-Siedlung

Soziale Stadt - Logos
Europäische Union Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Städtebauförderung des Bundes und der Länder Soziale Stadt Berlin Soziale Stadt Berlin Berlin Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Städtebauförderung des Bundes und der Länder Soziale Stadt Berlin Soziale Stadt Berlin Berlin