Soziale Stadt  

 

Soziale Stadt, Quartiersmanagementgebiet – Marzahn-Hellersdorf

Mehrower Allee


Mehrower Allee - Gebietskarte
Gebietskarte

Daten

Bezirk Marzahn-Hellersdorf

Bezirk Marzahn-
Hellersdorf

Fördergebiet seit 2005
Fördermittel: 4.076.000 €
Fläche: 58,79  ha
Einwohnerinnen und Einwohner: 8.415
Bewohnerinnen und Bewohner mit Migrationshintergrund: 17,35 %
(Stand: 31.12.2015)

Weitere Informationen


 

Vorrangige Bebauungsart / Infrastruktur

Das Quartier ist Teil der Großsiedlung Marzahn. Es wird im Norden durch die Mehrower Allee, im Osten durch den Bürgerpark, im Süden durch die Raoul-Wallenberg-Straße und im Westen durch die Märkische Allee begrenzt. Gebäude mit fünf oder elf Etagen sowie einzelne Hochhäuser mit bis zu 21 Etagen prägen das Gebiet. Eine Besonderheit ist das viele Grün: Der angrenzende Bürgerpark, der neue Hochzeitspark, das Regenrückhaltebecken, die grünen Wohnhöfe, die Spiel- und Sportplätze, die großen Gärten der Kindereinrichtungen, die vielen Vorgärten, die blühenden Balkone und nicht zuletzt der "Garten der Begegnung". Das Quartier verfügt über eine für Großsiedlungen vergleichsweise gute Infrastruktur.

Entwicklungsziele, Leitbild

Ein weitgehend sanierter Wohnungsbestand und eine gut ausgebaute wohnbegleitende Infrastruktur bieten unterschiedlichen Zielgruppen gute Voraussetzungen für bezahlbares Wohnen in guter Qualität. Gute Nachbarschaften sichern ein friedliches Zusammenleben. Vor allem Kindern und Heranwachsenden gilt die besondere Aufmerksamkeit. In den letzten Jahren entwickelte sich das Quartier zudem als spezifischer Standort für das Wohnen im Alter.

Handlungsbedarf im Gebiet

  • Bildung, Ausbildung, Jugend
    Stärkung der Erziehungskompetenzen von Eltern in Kooperation mit Kitas und Schulen; Gesundheits- und Bewegungsförderung;
    Verbesserung der Angebote im Freizeitbereich für die gesamte Quartiersbewohnerschaft
  • Arbeit und Wirtschaft
    Berufsorientierung in Kooperation mit Beschäftigungsträgern und dem Jobcenter;
    Vermittlung von Basiskompetenzen
  • Nachbarschaft
    Stabilisierung vorhandener guter Nachbarschaften;
    kulturelle, kreative, Informations- und Bildungsangebote zur nachbarschaftlichen Begegnung
  • Öffentlicher Raum
    Aufwertung von Freiflächen für gemeinschaftliche Aktivitäten;
    Entwicklung noch leer stehender ungenutzter Standorte
  • Beteiligung, Vernetzung und Einbindung der Partner
    Stabilisierung bestehender Gremien, Kooperationen und Netzwerke (Quartiersrat, projektbegleitende Arbeitsgruppen…);
    Kooperation mit dem Stadtteilzentrum und Fachabteilungen des Bezirkes


Aktuell im Gebiet durchgeführte Schlüsselprojekte

  • Nachbarschaftliches Miteinander
  • Erweiterung und Stabilisierung des Nachbarschaftsnetzwerks
  • Aufbau eines Elternnetzwerkes
  • Zusammenhalt durch Natur, Kultur und Bewegung (Garten der Begegnung-Projekt)
  • Freiflächengestaltung DRK Familienzentrum/Familiengarten (Bauprojekt)



Quartiersmanagement Mehrower Allee; Foto: QM Mehrower Allee
Quartiersmanagement Mehrower Allee

Kiezschaufenster; Foto: QM Mehrower Allee
Kiezschaufenster

Bewegte Schule für besseres Lernen; Foto: QM Mehrower Allee
Bewegte Schule für besseres Lernen

Feier im Hochzeitspark; Foto: QM Mehrower Allee
Feier im Hochzeitspark

Fotos: QM Mehrower Allee

Soziale Stadt - Logos
Europäische Union Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Städtebauförderung des Bundes und der Länder Soziale Stadt Berlin Soziale Stadt Berlin Berlin Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Städtebauförderung des Bundes und der Länder Soziale Stadt Berlin Soziale Stadt Berlin Berlin