Städtebau  

 

Soziale Stadt, Quartiersmanagement

Archiv: Aktuelles 2015


Familien- und Nachbarschaftszentrum Wrangelkiez

Eröffnung am 9. Oktober 2015, 12:00 Uhr

Quartiersmanagement Wrangelkiez - Den Stadtteil gemeinsam gestalten

Nach 16 Jahren wird das Quartiersmanagement im Wrangelkiez mit einer erfolgreichen Bilanz beendet. Aus diesem Anlass ist eine Broschüre erschienen.

Neue Fördergebiete in den Programmen Stadtumbau und Soziale Stadt

Der Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Andreas Geisel will elf neue Gebiete in die Städtebauförderprogramme "Stadtumbau" und "Soziale Stadt" aufnehmen und drei bestehende Fördergebiete erweitern.
  • Stadtumbau: Heerstraße, Charlottenburg Nord, Flughafen Tegel, Flughafen Tempelhof und sein Verflechtungsbereich, Friedrichshain West, Elisabethaue, Greifswalder Straße, Erweiterung: Buch
  • Soziale Stadt: Boulevard Kastanienallee, Gesundbrunnen, Klixstraße bzw. Auguste-Viktoria-Allee, Kosmosviertel, Erweiterung: Wassertorplatz, High-Deck-Siedlung


7. Berliner Quartiersrätekongress

Der Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Andreas Geisel, hatte gemeinsam mit dem Präsidenten des Abgeordnetenhauses, Ralf Wieland, die gewählten Mitglieder der Quartiersräte und der Aktionsfondsjuries der Stadt Berlin am 24. April 2015 in das Abgeordnetenhaus von Berlin eingeladen.

Unter dem Motto "Heute auf morgen vorbereiten - engagiert im Kiez" ging es in Ansprachen und Diskussionsbeiträgen um Themen der sozialen Stadtentwicklung – von Wohnraum und Mieten über soziale Infrastruktur bis hin zu Kitaplätzen und Nachbarschaften.


7. Quartiersrätekongress 2015; Foto: Benjamin Pritzkuleit
Fotos: Benjamin Pritzkuleit


7. Berliner Quartiersrätekongress

am 24. April 2015 von 15:00 bis 19:00 Uhr im Abgeordnetenhaus von Berlin, Niederkirchnerstraße 5, 10117 Berlin-Mitte


Neugestalteter Nachbarschaftshof Mittelstraße wird eingeweiht

Mit einem Fest wird der als Garten und Spielplatz mit Wasserplansche neu gestaltete Innenhof in der Mittelstraße im Quartiersmanagementgebiet Spandauer Neustadt am 16.04.2015 um 15:00 Uhr eingeweiht.

Kinder- und Jugendzentrum Lessinghöhe in Neukölln

Neueröffnung bietet neue Möglichkeiten zum Miteinander im Kiez (Quartiersmanagementgebiet Rollbergviertel).

Senator Andreas Geisel beim Quartiersmanagement im Brunnenviertel

06.03.2015: Senator Andreas Geisel trifft sich mit QuartiersmanagerInnen aus dem Wedding. Auf Einladung des Präsidenten des Berliner Abgeordnetenhauses, Ralf Wieland, hatte der Senator zuvor das Brunnenviertel besucht. mehr

Aktionsfonds des Quartiersmanagements

In jedem der 34 Quartiere stehen für 2015 wieder 10.000 Euro für kurzfristige Maßnahmen und Aktionen zu Verfügung, die das frei­willige Engagement in den im Kiezen unterstützt. Die Aktionen müssen den Ziel­setzungen des Quartiers und den Anforder­ungen des Programms "Soziale Stadt" entsprechen. Sie sollten insbesondere auf die Förderung der Nachbarschaft und Aktivierung sowie Beteiligung der Bewohner­schaft ausgerichtet sein. Antrags­berechtigt sind Bewohner­innen und Bewohner oder Kiezakteure. Die Entscheidung über die Mittel­vergabe erfolgt durch die Aktions­fonds­jury in den einzelnen Quartieren. Ab Haushalts­jahr 2015 gilt die Förder­höhe von bis zu 1.500 Euro pro Vorhaben.
Soziale Stadt - Logos
Europäische Union Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Städtebauförderung des Bundes und der Länder Soziale Stadt Berlin Soziale Stadt Berlin Berlin Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Städtebauförderung des Bundes und der Länder Soziale Stadt Berlin Soziale Stadt Berlin Berlin