Wohnen  

 

Familienfreundliches Wohnen in der Stadt

Stadthäuser am Blankensteinpark


Stadthäuser am Blankensteinpark; Foto: Klaus Dombrowsky
Foto: Klaus Dombrowsky


Stadthäuser am Blankensteinpark; Foto: Klaus Dombrowsky
Foto: Klaus Dombrowsky

Neubau von Reihenhäusern im ehemaligen Entwicklungsgebiet

Seit Mitte der 90er Jahre regt sich wieder Leben im Quartier rund um den Alten Schlachthof an der Grenze zwischen den Bezirken Pankow, Lichtenberg und Friedrichshain-Kreuzberg. Die Bautätigkeiten im ehemaligen Entwicklungsgebiet sind vor allem im Bereich der Thaerstraße am sichtbarsten vorangeschritten. Dort sind inzwischen so gut wie alle Wohnungsbauflächen verkauft worden. Nach und nach werden sie durch unterschiedliche Bauherren - meist Gesellschaften - entwickelt und anschließend als Einzeleigentum veräußert. So wird auch die Concepta Haus Baugesellschaft mbH in Zusammenarbeit mit Faskel Architekten bis 2010 ca. 65 Häuser in diesem Wohngebiet fertig stellen.

Diese Häuser werden bevorzugt von Familien mit Kindern nachgefragt. Als Reihenhäuser angelegt, erstrecken sich die Wohnungen meistens über vier Geschosse und haben Flächen von ca. 170 m². Die Grundstücke sind jeweils 200 m² groß. Zu jedem Haus gehören ein Garten und zwei Terrassen. Die Aufteilung der Zimmer ist flexibel, weil nur die innen liegenden Treppenhäuser sowie der Standort für die Haustechnikanlagen, die Abstellmöglichkeiten und die Garage im Erdgeschoss vorgegeben sind. Das eigentliche Wohnen findet im ersten und zweiten Obergeschoss sowie im Dachgeschoss statt. Im ersten Obergeschoss befindet sich als zentraler Treffpunkt für die Familie meist ein großzügiger Wohn- und Essbereich mit angeschlossener Küche und direktem Zugang zum Garten. Die oberen Etagen sind je nach Familiengröße für Schlafen und Arbeiten reserviert. In der Standardvariante sind Sanitärräume im zweiten Obergeschoss (Bad mit Dusche, Wanne und WC) und im Eingangsbereich (nur WC) vorgesehen.

Der Kaufpreis liegt in der Standardvariante auf einem Mittelgrundstück bei ca. 330.000 Euro, inklusive Grundstück. Das entspricht einem Preis von ca. 1.800 Euro pro m² Wohnfläche. Die Stadthäuser in den besonders bei der jungen Bevölkerung beliebten Stadtteilen Friedrichshain und Prenzlauer Berg bieten somit auch jungen Familien mit dem entsprechenden Einkommen die Möglichkeit, "mitten drin" zu bleiben. Hier verbinden sich die Annehmlichkeiten des Lebens im eigenen Haus und die Vorteile, die sich aus dem Zusammenwohnen einer Vielzahl von Familien für das Leben mit Kindern ergeben. Die Lage am Park und die eher wenig befahrenen Straßen bieten den Kindern auch ohne Betreuung einen ausreichend großen Aktionsradius und sicheres Spielen.