Verkehr  
 

Radverkehr

Expertengremium zur Radverkehrsentwicklung in Berlin – Der FahrRat


Beratungsgremium 'FahrRat'

Was ist der FahrRat?

An der Förderung des Radverkehrs und eines radverkehrsfreundlicheren Klimas in einer Stadt sind viele Akteure beteiligt. Diese unterschiedlichen Akteure mit ihrem Fachwissen, Meinungen und Sichtweisen zu Gunsten der Radverkehrsentwicklung Berlins an "einen Tisch" zu bringen, war Ziel der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt als sie im Jahr 2003 den FahrRat als Beratungsgremium einrichtete.

Nach dem Vorbild eines Runden Tisches laufen hier das Erfahrungswissen und die verschiedenen Perspektiven z.B. aus Verkehrsplanung, Verkehrssicherheit, Verwaltung, Forschung und Verkehrsverbänden zusammen und bilden die Basis für das breit angelegte Handlungskonzept zur Radverkehrsentwicklung.

Ursprünglich wurde der FahrRat zur Entwicklung der berlinweiten Radverkehrsstrategie eingesetzt. Zentrale Aufgaben des FahrRates liegen mittlerweile darin, die Entwicklungen der letzten Jahre im Radverkehr, die Erkenntnisse aus dem Umsetzungsprozess der Radverkehrsstrategie, aktuelle Datengrundlagen, den neuen Stadtentwicklungsplan Verkehr sowie Elemente aus weiteren Rahmenplanungen (Nahverkehrsplan, Fußverkehrsstrategie etc.) und neue Projektideen regelmäßig in den Sitzungen zu überprüfen, zu diskutieren und das Fachwissen der unterschiedlichen Akteure im Radverkehr thematisch zu bündeln. Außerdem zeichnet das Gremium jährlich besondere Verdienste um die Förderung des Radverkehrs in Berlin mit der Urkunde FahrradStadtBerlin aus.

Inzwischen hat sich das Beratungsgremium fest etabliert und besteht aus 28 festen Mitgliedern; externe Experten und andere an der Verbesserung des Radverkehrs interessierten Akteure unterstützen uns je nach thematischer Notwendigkeit während einzelner Sitzungstermine. Die Sitzungen finden 2 bis 3 Mal jährlich statt.

Downloads





Interner Bereich für Mitglieder


Die hier aufgeführten Unterlagen zu Sitzungen des FahrRates sind nur mit einem Passwort zugänglich.

Schnellzugriff Verkehrsthemen



Mehr zum Thema


Externe Partner