Verkehr  
 

Öffentlicher Personennahverkehr

Qualität im Berliner ÖPNV


Express-Bus TXL; Foto: CNB
Express-Bus TXL; Foto: Center Nahverkehr Berlin (CNB)

Umsetzung der Verkehrsverträge

Die Umsetzung der Verkehrsverträge ist eine umfangreiche Aufgabe. Um diese erfüllen zu können, greift das Land Berlin für bestimmte Arbeiten auf die Unterstützung Externer zurück. Diese nehmen im Auftrag des Landes genau definierte Aufgaben v.a. in den Bereichen Planung und Controllings wahr. Sämtliche politische und hoheitliche Verantwortung für die ÖPNV-Organisaton liegt jedoch weiterhin bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt. Für die Verkehrsverträge im SPNV, d.h. vor allem mit den Eisenbahnverkehrsunternehmen im Regionalverkehr sowie der S-Bahn Berlin GmbH, haben das Land Berlin (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt) und das Land Brandenburg (Ministerium für Infrastruktur, Raumordnung und Landwirtschaft MIL) gemeinsam Verkehrsverträge abgeschlossen. Bei der Umsetzung dieser Verkehrsverträge wird der Aufgabenträger durch die Verkehrsverbund Berlin Brandenburg GmbH (VBB) unterstützt, an dem das Land Berlin mit 33,3% beteiligt ist.
Für den Verkehrsvertrag mit der BVG AöR, der zum 1. Januar 2008 in Kraft trat, hat das Land Berlin das Center Nahverkehr Berlin (CNB) mit Unterstützungsleistungen beauftragt.

Ergebnisse

Über die Verträge mit den Verkehrsunternehmen agiert die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt als Besteller öffentlicher Verkehre im gesamten Land Berlin. Da diese Verkehre aus Mitteln des Landes finanziert werden, unterliegt die Verwendung der Mittel und die von den Verkehrsunternehmen erbrachten Leistungen und Qualitäten einer kontinuierlichen Kontrolle und Dokumentation.
Für die damit verbundenen Aufgaben bedient sich das Land Berlin der Unterstützung des VBB sowie des CNB. Dort werden die von den Verkehrsunternehmen auf Basis der Verkehre bereit gestellten Daten laufend erfasst und ausgewertet. Die erbrachten Leistungen und die erzielten Qualitäten sind Grundlage der Ausgleichszahlungen, die das Land an die Unternehmen leistet. Zudem liefern sie wertvolle Grundlagen für Angebotsplanung und Qualitätssteuerung, die das Land und die Unternehmen gemeinsam leisten.
Die Ergebnisse des Qualitätsmonitorings des SPNV werden in den jährlichen Qualitätsbilanzen des VBB veröffentlicht.

Seit April 2011 werden zudem die Controllingergebnisse über die Leistungen und Qualitäten bei U-Bahn, Straßenbahn, Bus und Fähre veröffentlicht. (pdf z.T. nicht vollständig barrierefrei.)


Erstmalig für 2010 veröffentlicht die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt einen gesamthaften Bericht über die im Land Berlin bestellten und erbrachten Leistungen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) sowie die für deren Finanzierung aufgewendeten Haushaltsmittel. Im Gesamtbericht sind die umfangreichen Daten erstmals zusammengefasst und so aggregiert, dass ein konsistenter Überblick über die Leistungen und die zugrundeliegenden gemeinwirtschaftlichen Verpflichtungen, die Qualität und die Finanzierung des ÖPNV erreicht wird.

Mit der Veröffentlichung der Daten zu Leistung und Qualität schaffen das Land Berlin und die Verkehrsunternehmen mehr Transparenz im ÖPNV. Den Berlinerinnen und Berliner werden dadurch umfassende Informationen über die Entwicklung von Leistung und Qualität aller Verkehre im Stadtgebiet zur Verfügung gestellt. Ergänzende Informationen finden Sie auf den Seiten des Center Nahverkehr Berlin.


Schnellzugriff Verkehrsthemen



Download




Externe Partner



Externe Links

 


 
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt
Württembergische Straße 6, 10707 Berlin
Telefonzentrale: 030 90139-3000 / Bürgertelefon: 115

Mietspiegel 2013

Berliner Mietspiegel 2011

Neuer Berliner Mietspiegel
mit Abfrageservice mehr



Tempelhofer Freiheit

Tempelhofer Freiheit

Website für Berliner, Besucher und Touristen, für Event-Veranstalter, Mietinteressenten, Investoren und Pioniere. mehr