Verkehr  

 

Verkehrsplanung

Elektromobilität in Berlin

Foto: F. Nowack

Elektromobilität wird in den nächsten Jahren im Personen- und Güterverkehr der Stadt an Bedeutung gewinnen. Bereits heute werden hierfür wichtige Weichen gestellt. Hierzu gehören der Aufbau einer Ladeinfrastruktur, die optimale Vernetzung mit bestehenden Verkehrsträgern sowie dem Carsharing und die Konzentration von Projekten auf Laborgebiete. Der Einsatz der Elektromobilität wird zudem an der Erreichung der verkehrs- und umweltpolitischen Ziele der Stadt gemessen.

Praxislabor Elektromobilität

Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg ist das größte Praxislabor für Elektromobilität in Deutschland. Hier fahren die meisten Elektrofahrzeuge. Es sind insbesondere gewerbliche Nutzer und die flexiblen Car-Sharer, die E-Fahrzeuge in großer Stückzahl im Stadtgebiet einsetzen. Von den rund 3.500 elektrischen Fahrzeugen (rein batterie-elektrische Fahrzeuge und Plug-In-Hybride), die Mitte 2016 in Berlin und Brandenburg unterwegs sind, befinden sich 75 % in gewerblichem Besitz.

Auch im privaten Bereich wird E-Mobilität zunehmen. Die Automobilindustrie erweitert ihr Angebot an E-Fahrzeugen, die allerdings weiterhin relativ hochpreisig sein werden. Parallel wird die öffentliche Ladeinfrastruktur in Berlin weiter ausgebaut.

Besonders hohe Umweltbelastungen gehen vom Güterverkehr aus. Immissionsentlastungen sind hier dringlicher als im Pkw-Bereich. Die Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen und neue Logistikkonzepte sind daher wichtige Schritte und haben in Berlin hohe Priorität.

Potential steckt auch in Elektrofahrrädern, die in Berlin einen Bestand von 80.000 bis 100.000 Stück ausmachen. Die von Radfahrern akzeptierten Distanzen von 3-5 km im Berufspendelverkehr werden durch das schnelle Elektrorad mindestens verdoppelt. Dabei kann das Rad auch als Zubringer aus dem Umland zur S- und U-Bahn eingesetzt werden. Wird das Elektrorad viel stärker an Stelle des Autos eingesetzt, entlastet der Umstieg den Straßenverkehr und führt zu positiven Klima- und Umwelteffekten.

Aktuell

Präsentation Ein-Jahres-Bilanz

Berliner Ladeinfrastruktur für Elektroautos gewinnt viele neue Kunden

Erste Schnellladesäule mit Parkplatzgarantie in Berlin

Berufspendler fuhren 150.000 km mit Elektrorädern

Berliner Modell wird Realität: erste Ladesäule für Elektrofahrzeuge mit neuem Konzept geht ans Netz

Externe Links