Verkehr  
 

Verkehrslenkung

Verkehrsregelungs-
zentrale (VKRZ)

Verkehrsregelungszentrale

Die Berliner Verkehrsregelungszentrale im historischen Gebäude des Flughafens Tempelhof ist eine der größten und modernsten Verkehrsleit- und Informationszentralen Europas.

In der Verkehrsregelungszentrale
  • wird die Verkehrslage auf über 1.500 km Straße beobachtet,
  • werden die Berliner Ampeln (auch "Lichtsignalanlagen" - LSA genannt) an über 2.000 Kreuzungen,
  • neun Verkehrsbeeinflussungsanlagen (VBA) vor allem auf der Berliner Autobahn überwacht und bei Bedarf manuell geschaltet und
  • werden Verkehrsmeldungen der Landesmeldestelle für den Verkehrswarndienst (TMC-Verfahren) gesendet.

Die Verkehrsregelungszentrale ist besonders wichtig für die Arbeit der Verkehrslenkung Berlin. Durch die Zusammenfassung aller verkehrlichen Informationen an einer Stelle kann die Verkehrslenkung Berlin gezielt in das Berliner Verkehrsgeschehen eingreifen und Störungen minimieren oder sogar komplett verhindern.

 

Verkehrssteuerung: Lichtsignalanlagen und Verkehrsbeeinflussung

Das Personal der VKRZ überprüft rund um die Uhr die Berliner Lichtsignal- und Verkehrsbeeinflussungsanlagen, veranlasst eine umgehende Beseitigung von Störungen und stellt so die Funktionsfähigkeit der Anlagen sicher.

Mit über 2.000 angeschlossenen Lichtsignalanlagen bestehen unmittelbare Verkehrssteuerungs- und -beeinflussungsmöglichkeiten. Bei planbaren und unvorhersehbaren Ereignissen wie z.B. Baustellen, Veranstaltungen, Demonstrationen oder Unfällen können Maßnahmen zur Verbesserung des Verkehrsablaufs schnell und gezielt eingeleitet werden.
Die wichtigsten hierfür erforderlichen Informationen werden u.a. auf einer rund 20 Quadratmeter großen Multimediawand visualisiert.

Ca. 1.100 Messstellen im Hauptverkehrsstraßennetz übermitteln Informationen, woraus eine aktuelle Verkehrslagedarstellung erstellt wird. 250 Videokameras, vor allem an Autobahnen, ergänzen die Informationen.

So kann die VKRZ in verkehrskritischen Situationen eingreifen oder bei Gefahrensituationen - besonders in den Tunnelabschnitten - Warnmeldungen platzieren, Geschwindigkeiten reduzieren oder Tunnel sperren.

Verkehrswarndienst - Verkehrsinformation


Die in die VKRZ integrierte Landesmeldestelle für den Verkehrswarndienst sendet über das TMC-Verfahren (Traffic Message Channel) aktuelle Informationen über besondere Ereignisse wie Staus, Baustellen oder Demonstrationen an die angeschlossenen Rundfunkanstalten, Printmedien und Navigationsgeräte.

 

Sondereinsatzfahrten


In Berlin finden fast täglich Protokollfahrten u.a. von Staatsgästen der Bundesrepublik Deutschland statt, die aus Sicherheitsgründen von der Berliner Polizei begleitet werden. Hier sorgt die VKRZ dafür, dass die Lichtsignalanlagen entsprechend angepasst werden.


Kontakt

Verkehrslenkung Berlin
Verkehrsregelungszentrale
Flughafengebäude Tempelhof
Tempelhofer Damm 45, Bauteil 6
12101 Berlin

Herr Torsten Klein
E-Mail: verkehrslenkung@senstadtum.berlin.de

Schnellzugriff Verkehrsthemen


Fotos zur Verwendung

Die folgenden Fotos dürfen kostenfrei für nicht-kommerzielle Zwecke unter Verwendung des Copyrights verwendet werden:
Fotograf: Jörg Lange
Bildrechte: Verkehrslenkung Berlin

 
 
 
 
 
 
 

Mehr zum Thema


Externe Partner