Geoportal  



 

Umweltatlas Berlin

01.15 Ingenieurgeologische Karte (Ausgabe 2017)

  umweltatlas_logo_klein
Zum Text English Text available

 Kartenpräsentation über den FIS-Broker
Klicken Sie auf die Übersichtskarte, um sie anzuzeigen.

Karte 01.15 von 2013 (Ausgabe 2014)

Erläuterungen und Kartenimpressum
  1. Grundlage für die Gesamtkarte ist die "Ingenieurgeologische Karte von Berlin 1 : 5 000" und weitere Gebietsbearbeitungen.
  2. Die Übersichtskarte zur Ingenieurgeologischen Karte stellt den geologischen Aufbau der Lockergesteine in der Regel bis 10 m Tiefe dar, ggf. auch tiefer.
  3. Deckschichten wie Mutterboden oder Aufschüttungen von weniger als 5 m Mächtigkeit sind in der Kartendarstellung nicht berücksichtigt.
  4. Die einzelnen Flächen wurden anhand der vorliegenden Bohrergebnisse ermittelt. Das heißt, gleiche Schichtabfolgen in benachbarten Bohrungen bilden eine gemeinsame geologische Einheit und werden von angrenzenden anderen Schichtabfolgen durch die Flächenbegrenzung unterschieden. Je dichter die Bohrungen liegen desto höher ist in der Regel die Aussagegenauigkeit. An der Oberfläche können bei der Flächenbegrenzung auch geomorphologische Faktoren eine Rolle spielen (z. B. bei Dünen, Hochflächenrändern, Moorsenken u. a.).
  5. In der Übersichtskarte zur Ingenieurgeologischen Karte ist der obere Horizont mit Stratigrafie, Petrografie und Genese flächenhaft dargestellt. Die Mächtigkeit wird durch verschiedene Farbintensitäten der Grundfarbe zum Ausdruck gebracht. Für die Abstufung wurden folgende Tiefen gewählt:
    < 2 m (heller Farbton)
    2 - 5 m (mittlerer Farbton)
    5 - 10 m  (dunkler Farbton)
  6. Die folgende Grafik zeigt eine Übersicht über die im Blattschnitt der "Karte von Berlin 1 : 5.000" (K 5) bearbeiteten Gebiete. Die Gebiete mit unterstrichenen Blattnummern sind auch als ingenieurgeologische Einzelkarten im Maßstab 1 : 5.000 erschienen.

    Übersicht Eizelkarten
    Pdf-Datei zu 452C Pdf-Datei zu 444A Pdf-Datei zu 444B Pdf-Datei zu 443B Pdf-Datei zu 442A Pdf-Datei zu 444C Pdf-Datei zu 444D Pdf-Datei zu 443C Pdf-Datei zu 443D Pdf-Datei zu 442C Pdf-Datei zu 433A Pdf-Datei zu 433B Pdf-Datei zu 432A Pdf-Datei zu 432B Pdf-Datei zu 433C Pdf-Datei zu 433D Pdf-Datei zu 432C Pdf-Datei zu 432D Pdf-Datei zu 431C Pdf-Datei zu 423A Pdf-Datei zu 423B Pdf-Datei zu 422A Pdf-Datei zu 422B Pdf-Datei zu 421A Pdf-Datei zu 421B Pdf-Datei zu 423C Pdf-Datei zu 423D Pdf-Datei zu 422C Pdf-Datei zu 422D Pdf-Datei zu 421C Pdf-Datei zu 421D Pdf-Datei zu 121C Pdf-Datei zu 413A Pdf-Datei zu 413B Pdf-Datei zu 412A Pdf-Datei zu 412B Pdf-Datei zu 411A Pdf-Datei zu 411B Pdf-Datei zu 413C Pdf-Datei zu 413D Pdf-Datei zu 412C Pdf-Datei zu 412D Pdf-Datei zu 411C Pdf-Datei zu 411D Pdf-Datei zu 402A Pdf-Datei zu 402B Pdf-Datei zu 401A Pdf-Datei zu 401B Pdf-Datei zu 101A Pdf-Datei zu 402C Pdf-Datei zu 402D Pdf-Datei zu 401C Pdf-Datei zu 304B Pdf-Datei zu 303A Pdf-Datei zu 303B Pdf-Datei zu 302B Pdf-Datei zu 301A Pdf-Datei zu 303D

Kartenimpressum

Ausgangs-Maßstab:
1 : 50 000

Herausgeber:
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Sonderbereich Kommunikation

Konzeption:
Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, II B 3 Landesgeologie
und Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, III D 1 Umweltatlas

Text:
Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, II B 3 Landesgeologie

Datengrundlage:
Zusammengestellt aus den Ingenieurgeologischen Karten 1 : 5.000, die von 1993 bis 2015 erstellt wurden, auf Grundlage der Bohrungsdatenbank der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz. Der dargestellte Stand der verfügbaren und für die Einzelkarten ausgewerteten Bohrpunkte entspricht dem Bearbeitungsstand der Einzelblätter.

Datenerhebung:
C & E Consulting und Engeneering GmbH

Kartenerstellung:
J. Gerstenberg und Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr
und Klimaschutz, II B 3 Landesgeologie

Bearbeitungsstand:
Bearbeitungsstand der Einzelblätter vgl. Datengrundlage;
Stand der Zusammenführung August 2017

Kartengrundlage:
Blockkarte 1 : 5.000 (ISU 5, Raumbezug Umweltatas 2015)

Koordinatensystem:
ETRS89 / UTM Zone 33N, EPSG:25833

Aktualisierte Ausgabe 2017

Karten als PDF-Dokumente


Zum Text English Text available